Ein Waschgang der anderen Sorte

+
Die Kicker des SV Stöttwang noch bester Dinge vor dem Waschgang

Kaufbeuren – Mit der Unterstützung von Florian Weiß von Antenne Bayern und vielen Fans wagten die Spieler des SV Stöttwang Montag Mittag den Sprung ins kühle Nass der Waschanlage Bunz in Kaufbeuren.

Ihre „Wäscherin“ hatte nämlich keine große Lust auf ihren undankbaren Job: seit drei Jahren wäscht sie ständig die dreckigen Trikots der Jungs. 

Den ausführlichen Artikel finden Sie in der kommenden Wochenend-Ausgabe. von Martina Staudinger

Meistgelesene Artikel

Höhere Elternbeiträge für die Kitas

Buchloe – Die Stadt lässt sich ihre Kindergärten etwas kosten. Das bedeutet aber auch, dass Gebührenerhöhungen unumgänglich sind. Der Hauptausschuss …
Höhere Elternbeiträge für die Kitas

Pohl setzt auf Zusammenarbeit

Kaufbeuren – Der Landtagsabgeordnete der Freien Wähler und Kaufbeurer Stadtrat Bernhard Pohl hat sich für 2017 viel vorgenommen. Diesen Eindruck …
Pohl setzt auf Zusammenarbeit

Rauchzeichen bei der Feuerwehr

Mauerstetten – Es war ein denkbar knappes Ergebnis bei der ersten Sitzung des neuen Jahres im Mauerstettener Gemeinderat. Mit sieben zu sechs Stimmen …
Rauchzeichen bei der Feuerwehr

Kommentare