Angler findet am Sonntag Toten im Fluss – Polizei sucht Zeugen

Mord an der Wertach?

Kaufbeuren – Einen schrecklichen Fund machte am Sonntag gegen 11 Uhr ein Angler an der Wertach: Eine Leiche trieb im Wasser. Nach ersten Ermittlungen geht die Polizei bis Redaktionsschluss am Montag von einem Tötungsdelikt aus, sucht dringend Zeugen oder andere Hinweise.

 Zum Alter des Verstorbenen oder weiteren Details will die Polizei wegen der anfänglichen Ermittlungen derzeit keine weiteren Aussagen machen. Klar ist nur, dass der Angler den Toten kurz nach 11 Uhr entdeckte und daraufhin über Notruf die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West in Kempten alarmierte. Kurz darauf waren auch Feuerwehr und Wassewacht zur Stelle. Nach erfolgreicher Bergung der Leiche aus der Wertach, unterhalb des Fußgängersteges am Kindergarten in der Nähe des Wertachweges, stellten Memminger Beamte fest, dass der Mann wohl Opfer von Gewalt wurde, die möglicherweise die Ursache für seinen Tod war. Die Kripo Kaufbeuren ermittelt jetzt. Die Ermittler bitten unter der Rufnummer Tel. 08341/9330 um Hinweise von Zeugen, die in den vergangen Tagen im beschriebenen Bereich verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen oder andere Beobachtungen gemacht haben. von Kreisbote

Meistgelesene Artikel

Nach dem Rechten sehen

Marktoberdorf – Eine ehrenamtliche Sicherheitswacht soll künftig in Marktoberdorf Polizei und Bürger unterstützen. Seit vergangener Woche liegt die …
Nach dem Rechten sehen

Höhere Elternbeiträge für die Kitas

Buchloe – Die Stadt lässt sich ihre Kindergärten etwas kosten. Das bedeutet aber auch, dass Gebührenerhöhungen unumgänglich sind. Der Hauptausschuss …
Höhere Elternbeiträge für die Kitas

Pohl setzt auf Zusammenarbeit

Kaufbeuren – Der Landtagsabgeordnete der Freien Wähler und Kaufbeurer Stadtrat Bernhard Pohl hat sich für 2017 viel vorgenommen. Diesen Eindruck …
Pohl setzt auf Zusammenarbeit

Kommentare