Afrika kommt ins Allgäu

Nach dem großen Erfolg vom Vorjahr veranstaltet das Kempodium vom 26. bis 28. Juni nun zum zweiten Mal die Aktionstage „Afrika im Allgäu“ – mit Basar, Maskenausstellung, Vorträgen und Kurzfilmen, Trommelkursen, Kinderprogramm, Märchenerzähler, afrikanischen Speisen und natürlich viel Musik. Im Vordergrund stehen erneut der gegenseitige Austausch und die vielfach gelobte familiäre Atmosphäre.

KREISBOTE, Kempten – Nach dem großen Erfolg vom Vorjahr veranstaltet das Kempodium vom 26. bis 28. Juni nun zum zweiten Mal die Aktionstage „Afrika im Allgäu“ – mit Basar, Maskenausstellung, Vorträgen und Kurzfilmen, Trommelkursen, Kinderprogramm, Märchenerzähler, afrikanischen Speisen und natürlich viel Musik. Im Vordergrund stehen erneut der gegenseitige Austausch und die vielfach gelobte familiäre Atmosphäre.

Meistgelesene Artikel

Ausblick und Austausch

Kempten – Knapp 200 Repräsentanten der verschiedenen Bereiche des Lebens in Kempten versammelten sich am Dienstagabend in der Schrannenhalle des …
Ausblick und Austausch

Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kempten – Am Donnerstagnachmittag vergangener Woche eskalierte ein Streit zwischen einem Pärchen, in dessen Verlauf der Mann offenbar versuchte seine …
Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Neues Wettbewerbsgebiet für Stadtparkgestaltung

Kempten – „Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt“ lautet eine Redensart, die sich nun bei der Auslobung für den Wettbewerb zur …
Neues Wettbewerbsgebiet für Stadtparkgestaltung

Kommentare