Alle künftig unter einem Dach

Mit dem Spatenstich ist am vergangenen Donnerstag der Startschuss zum Bau des neuen Gebäudes an der Konrad-Adenauer-Schule gefallen. Mit dem über drei Millionen Euro teuren Neubau sollen Schule, Krippe und Kindergarten in Lenzfried unter einem Dach vereint werden. Zusammen mit den Verantwortlichen des Bauvorhabens, der Schulverwaltung sowie dem Lenzfrieder Stadtpfarrer und OB Dr. Ulrich Netzer (CSU) warfen die Schüler symbolisch die ersten Schaufeln voller Erde in die Luft.

„Die Schüler der Klasse 3b hatten den weitesten Weg“, erklärte Schulleiter Richard Miller den Gästen beim Spatenstich, nachdem die Flötengruppe der Drittklässler ihre Darbietung beendet hatte, „denn sie gehören zur Außenstelle Leubas“. Damit soll bald Schluss sein. Unter einem Dach sollen künftig alle Schüler der Konrad-Adenauer-Schule, sowie die Kindergarten- und Krippenkinder der St.-Anna-Kindertagesstätte untergebracht werden, die die Armen Schulschwestern nicht mehr weiterführen. Ein gemeinsames Entree soll künftig der Hof bilden, erklärte Architekt Klaus Maucher. Der neue Haupteingang werde sich, als transparentes Foyer gestaltet, zwischen dem alten und dem neuen Gebäude befinden, das als Passivhaus energetisch auf dem neuesten Stand sein soll. Der Südflügel stelle die Schulerweiterung dar, inklusive Speisesaal und Mehrzweckraum. Im Osten werden Krippe und Kindergarten untergebracht. Netzer sprach von einem Vorzeigemodell. Der Freistaat beteiligt sich mit einer knappen Million an den Kosten von rund 3,3 Millionen Euro.

Meistgelesene Artikel

Schnell eingliedern mit "LASSE"

Kempten – Christian Kühn ist ein ganz normaler Mann. Täglich pendelt der 33 Jahre alte Familienvater von Füssen nach Kempten zur Arbeit. In der …
Schnell eingliedern mit "LASSE"

Neues Wettbewerbsgebiet für Stadtparkgestaltung

Kempten – „Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt“ lautet eine Redensart, die sich nun bei der Auslobung für den Wettbewerb zur …
Neues Wettbewerbsgebiet für Stadtparkgestaltung

Wirtschaftlicher Erfolg durch Ökologie

Kempten – Dem selbstsicheren, ruhig auftretenden und entspannt schwäbelnden Oberbürgermeister von Stuttgart, Fritz Kuhn, gelang es beim …
Wirtschaftlicher Erfolg durch Ökologie

Kommentare