Freude beim AÜW

Zwei Auszeichnungen

+
Michael Lucke, Geschäftsführer (links), und Jürgen Herrmann, Prokurist der AÜW, freuen sich über die Auszeichnungen.

Kempten – Das Allgäuer Überlandwerk gewinnt nach eigenen Angaben erneut beim Wettbewerb „TOP-Lokalversorger“ und wird zusätzlich mit dem Prüfsiegel „Gesicherte Nachhaltigkeit 2014“ ausgezeichnet.

Das Allgäuer Überlandwerk (AÜW) ist vom Energieverbraucherportal als „Top-Lokalversorger 2014“ ausgezeichnet worden. Das unabhängige Internetportal bewertet Unternehmen, die abgesehen vom Preis-/Leistungsverhältnis, besonders in den Bereichen regionales Engagement, Umwelt- und Verbraucherschutz sowie Servicequalität überzeugen.

„Der persönliche Ansprechpartner vor Ort, die kostenfreie Energieberatung, unsere Förderprogramme, der Ausbau der Erneuerbaren Energien bis hin zu unserem gesellschaftlichen Engagement zeigt, dass unsere strategische Ausrichtung stimmt“, so Jürgen Herrmann, Prokurist des AÜW. Damit konnte sich das AÜW mit seinen Stromprodukten „AllgäuStrom Garant“ und „AllgäuStrom Kl!ma“ sowie Innovationsprodukten wie „AllgäuStrom Mobil“ und „Clever und Smart“ durchsetzen.

Neben der Auszeichnung zum „Top-Lokalversorger“ freut sich AÜW-Geschäftsführer Michael Lucke über das Prüfsiegel „Gesicherte Nachhaltigkeit 2014“, vergeben durch das Deutsche priv. Institut für Nachhaltigkeit und Ökonomie. „Aufbauend auf der Nachhaltigkeits-Zertifizierung der Marke Allgäu haben wir einen aufwendigen Zertifizierungsprozess durchlaufen. Das Ergebnis bescheinigt dem Allgäuer Überlandwerk ein umfassendes Engagement in den Bereichen Produkt-, Service- und Beratungsqualität, wirtschaftliche Zukunftsausrichtung, Unternehmensmanagement sowie ein hohes Maß an ökologischer und sozialer Verantwortung“, so Lucke.

Diese Auszeichnung unterstreiche das Nachhaltigkeitsengagement des AÜW, das fest in den Unternehmenswerten verankert sei.

Meistgelesene Artikel

Ausblick und Austausch

Kempten – Knapp 200 Repräsentanten der verschiedenen Bereiche des Lebens in Kempten versammelten sich am Dienstagabend in der Schrannenhalle des …
Ausblick und Austausch

Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kempten – Am Donnerstagnachmittag vergangener Woche eskalierte ein Streit zwischen einem Pärchen, in dessen Verlauf der Mann offenbar versuchte seine …
Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Schnell eingliedern mit "LASSE"

Kempten – Christian Kühn ist ein ganz normaler Mann. Täglich pendelt der 33 Jahre alte Familienvater von Füssen nach Kempten zur Arbeit. In der …
Schnell eingliedern mit "LASSE"

Kommentare