Die Bagger rollen

Die Aushubarbeiten für das neue Ärztehaus in der Rottachstraße haben begonnen. Foto: Tröger

Es rührt sich was auf dem Gelände gegenüber der Kemptener Polizeiinspektion. Vor Kurzem haben die Aushubarbeiten für das neue Ärztehaus in der Rottachstaße begonnen (der KREISBOTE berichtete). Etwa Ende März soll laut Investor Walter Bodenmüller bereits der Hochbau beginnen. Mit dem Rohbau will er noch in diesem Jahr fertig werden.

Im Frühjahr 2012 sollen schließlich die bereits „größtenteils vermieteten“, rund 6000 Quadratmeter Büro- und Praxisflächen bezugsfertig sein. Etwa 15 Praxen für Ärzte und Heilberufe, dazu diverse Büroräume, sollen dann in fünf Obergeschossen ihren Betrieb aufnehmen. Ferner, so Bodenmüller, werde ein Sanitätshaus einziehen und die Rottachapotheke nach weit über 30 Jahren ihren bisherigen Standort – erheblich erweitert – ins neue Ärztehaus verlegen. Das architektonisch moderne Gebäude mit viel Glas werde die aktuellen Forderungen der Energie-Einsparungsverordnung um circa 30 Prozent toppen, hob Bodenmüller erfreut hervor. Ferner werde der auf zwei Dritteln des Daches per Photovoltaikanlage erzeugte Strom im Gebäude genutzt. Um die Forderungen nach einer Baumbepflanzung im Außenbereich erfüllen zu können, werde der „Geh- und Radweg durch Begleitgrün von der Straße getrennt“. Positiv vermerkte Bodenmüller, dass die Bäume an der Rottachstraße in Absprache mit Wasserwirtschafts- sowie Umweltamt „größtenteils erhalten bleiben“. Nur sehr wenige Bäume – Bodenmüller sprach von zwei bis drei – müssten aus Sicherheitsgründen gefällt werden. Auch für ausreichend Parkraum ist laut Planung gesorgt. Rund 95 Parkplätze sollen vor allem für die Mieter in der einstöckigen Tiefgarage zur Verfügung stehen. Für Patienten und Kunden sind circa 75 oberirdische Stellplätze vorgesehen.

Meistgelesene Artikel

Ausblick und Austausch

Kempten – Knapp 200 Repräsentanten der verschiedenen Bereiche des Lebens in Kempten versammelten sich am Dienstagabend in der Schrannenhalle des …
Ausblick und Austausch

Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kempten – Am Donnerstagnachmittag vergangener Woche eskalierte ein Streit zwischen einem Pärchen, in dessen Verlauf der Mann offenbar versuchte seine …
Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Schnell eingliedern mit "LASSE"

Kempten – Christian Kühn ist ein ganz normaler Mann. Täglich pendelt der 33 Jahre alte Familienvater von Füssen nach Kempten zur Arbeit. In der …
Schnell eingliedern mit "LASSE"

Kommentare