Siegerehrung des Ballonwettbewerbs

Lange in der Luft

+
Die jungen Gewinner des Wettbewerbs freuen sich zusammen mit Josef Hodrus (links) und Ballonpilot Reimar Schmid (rechts) über die Preise.

Isny – Zur Weltsparwoche 2013 hatte die Volksbank Allgäu West einmal mehr einen Ballonwettbewerb veranstaltet. Rund 3000 Kinder hatten daran teilgenommen und ihre Ballons mit den Teilnehmerkarten fliegen lassen.

Die Ballons von Kilian Morgen und Anna-Lena Morgen hatten sich verwickelt und flogen zusammen bis nach Herzogbirbaum in Österreich und damit 470,07 Kilometer weit. So kamen beide auf den dritten Platz und Kilian freut sich nun über ein Quizspiel und Anna-Lena über einen Experimentierkasten mit Mikroskop für kleine Naturentdecker. Sofia Hajdari aus Argenbühl hatte ihren Ballon auf eine Reise nach Tschechien geschickt und bis nach Hrbov in waren es genau 470,65 Kilometer, ganze 600 Meter weiter als die Ballons von Kilian und Anna-Lena. Das brachte ihr den zweiten Platz und als Preis gab es eine große Badeinsel, die allerdings erst im Sommer in den Einsatz kommen wird. 

Sehr junge Gewinnerin 

Die Gewinnerin des Wettbewerbs ist Marie Karl. Ihr Ballon hatte es bis nach Polen geschafft und dabei eine Entfernung von 920,54 Kilometer zurückgelegt. Reimar Schmid vom Ballonsportclub Voralpenland hatte für die Siegerin eine Ballonfahrt für zwei Personen ausgelobt. Da Marie jedoch erst knappe drei Jahre alt ist, könnte es durchaus sein, dass ihre Eltern zusammen mit ihrem Bruder auf die Luftreise gehen. Einen Stehplatz im Korb des Ballons braucht Marie jedenfalls noch nicht. 

Sicherheitshalber hatte Josef Hodrus für die kleine Gewinnerin ein buntes Paket mit Spielsachen zusammen stellen lassen. Eine Schafkuscheldecke, Fingerfarben, ein Bilderbuch und ein Po-Rutscher sind von Marie an Ort und Stelle ausgepackt worden. Der Spargedanke stehe bei der Volksbank in der Weltsparwoche im Oktober jedes Jahr im Vordergrund, sagte Josef Hodrus im Rahmen der Siegerehrung. „Wir wollen die Kinder zum Sparen animieren und ihnen zeigen, dass Sparen auch Freude machen kann.“

Manfred Schubert

Meistgelesene Artikel

Ausblick und Austausch

Kempten – Knapp 200 Repräsentanten der verschiedenen Bereiche des Lebens in Kempten versammelten sich am Dienstagabend in der Schrannenhalle des …
Ausblick und Austausch

Schnell eingliedern mit "LASSE"

Kempten – Christian Kühn ist ein ganz normaler Mann. Täglich pendelt der 33 Jahre alte Familienvater von Füssen nach Kempten zur Arbeit. In der …
Schnell eingliedern mit "LASSE"

Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kempten – Am Donnerstagnachmittag vergangener Woche eskalierte ein Streit zwischen einem Pärchen, in dessen Verlauf der Mann offenbar versuchte seine …
Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kommentare