Besonderes Jubiläum

Libera-Maria (links) und Nicola Armiento sind seit 60 Jahren glücklich verheiratet. Foto: Schubert

Ein heutzutage nicht mehr alltägliches Jubiläum, nämlich ihre Diamantene Hochzeit, konnten Libera-Maria und Nicola Armiento am Donnerstag feiern. Am 8. Dezember 1951 haben die beiden in Carpino in Italien geheiratet. Seit dem Jahr 1979 lebt die Familie in Isny im Allgäu. „Damals war es eine kleine Hochzeit, denn in einem kleinen Dorf hat man auch klein geheiratet“, erzählt das Jubelpaar.

Die Familie Armiento ist in Isny gut angekommen. Wenn das Ehepaar sich die Familienfotos anschaut, braucht es eine Weile. Kein Wunder: Sechs Kinder, 17 Enkel und elf Urenkel gehören dazu. Mit ihren 81 und 86 Jahren machen die Armientos noch immer einen glücklichen Eindruck und freuen sich schon jetzt auf die große Familienfeier am kommenden Samstag, 17. Dezember, im Kurhaus am Park. Dann sind 60 Angehörige der Familie zur Feier eingeladen, um nachzuholen, was damals bei der Hochzeit im Jahre 1951 nicht möglich war: Eine richtig große Familienfeier mit allem Drum und Dran. Es war ein weiter Weg von Monte San Angelo und Carpino im Landkreis Foggia bis nach Isny, aber diesen Schritt hat die Familie nie bereut. Nach Italien zurück wollen Libera-Maria und Nicola Armiento heute nicht mehr, höchstens mal zu Besuch. Dann zieht es sie aber immer wieder zurück in die ihnen inzwischen vertraute Umgebung im Allgäu. Viele Glückwünsche Die Glückwünsche der Stadt überbrachte die stellvertretende Bürgermeisterin, Sibylle Lenz. Sie überreichte neben Blumen und einem Geschenkkorb auch die Glückwünsche des Ministerpräsidenten von Baden- Württemberg, Winfried Kretschmann.

Meistgelesene Artikel

Ausblick und Austausch

Kempten – Knapp 200 Repräsentanten der verschiedenen Bereiche des Lebens in Kempten versammelten sich am Dienstagabend in der Schrannenhalle des …
Ausblick und Austausch

Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kempten – Am Donnerstagnachmittag vergangener Woche eskalierte ein Streit zwischen einem Pärchen, in dessen Verlauf der Mann offenbar versuchte seine …
Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Mongolei – Nomadenstaat im Spannungsfeld mit Urbanisierung

Kempten – Das Haus International erfüllte auch an diesem Abend seine Mission als interkulturelles Zentrum der Stadt Kempten. Der recht gut besuchte …
Mongolei – Nomadenstaat im Spannungsfeld mit Urbanisierung

Kommentare