Der Blick nach vorne

Insgesamt 22 Trainingseinheiten und fünf Testspiele hat VfB Durachs Trainer Peter Christl in den kommenden fünf Wochen eingeplant. Bis am 21. Juli die neue Saison in der Landesliga Südwest beginnt, wollen die Oberallgäuer zurück zu alter Stärke finden – und die letzte Pleitensaison möglichst schnell wieder vergessen machen. Dafür sorgen sollen unter anderem einige Neuzugänge, die der VfB vergangene Woche vorstellte.

Beim ersten Training waren jetzt gleich neun Neue dabei: Den Abgängen von Michael Winkler, Tobias Klug (beide Karriereende), Michael Mayr (FC Kempten), Dennis Bonke sowie Pascal Schindele (beide FC Lindenberg) stehen etliche Neulinge gegenüber, größtenteils erneut junge Talente aus der Umgebung und keine namhaften Routiniers. Damit bleibt man sich der VfB Durach zumindest diesbezüglich seiner Prinzipien treu. Verstärkung soll es heuer im Tor durch Kilian Stölzle (A-Jugend, 1. FC Sonthofen) und Tobias Fenzl (eigene U19) geben. Für die Verteidigung kommen Tobias Steidle, Patrick Müller (beide eigener U19) und Markus Settele vom Bezirksligisten FC Füssen. Für das Mittelfeld des VfB ist dagegen Martin Welte vom Kreisligisten FC Rettenberg gedacht und in der Offensive erhoffen sich die Verantwortliche neue Impulse und Tore von Taner Coskun (Türk Landsberg), Luca Wassermann (FC Viktoria Buxheim) und Jochen Wölfel vom Kreisligisten TSV Altusried. Als Ziel für die kommende Spielzeit geben die Duracher offiziell eine Platzierung auf einem einstelligen Tabellenplatz aus. Sportlicher Leiter Peter Dietrich glaubt an ein sportlich hohes Niveau und eine ausgeglichene Liga, wenngleich er Respekt hat vor den Konkurrenten, die mitunter kräftig aufgerüstet haben. „Das wird heuer ein Hauen und Stechen”, so Dietrich. Testspiele bestreitet der VfB Durach am kommenden Freitag, 29. Juni, 19 Uhr, beim FC Kempten (Kreisliga); am Sonntag, 1. Juli, 16 Uhr, gegen den SV Reinstetten (Landesliga); am Mittwoch, 4. Juli, 18.30 Uhr, beim ASV Fellheim (Bezirksliga); am Freitag, 6. Juli, ab 18 Uhr, bei einem Turnier mit FC Kempten, 1. FC Sonthofen, FC Memmingen und VfB Durach in Kempten; am Mittwoch, 11. Juli, im Totopokal gegen den 1. FC Sonthofen (Uhrzeit noch offen) und am Sonntag, 15. Juli, 17 Uhr, bei der SG Kißlegg (Landesliga).

Meistgelesene Artikel

Ausblick und Austausch

Kempten – Knapp 200 Repräsentanten der verschiedenen Bereiche des Lebens in Kempten versammelten sich am Dienstagabend in der Schrannenhalle des …
Ausblick und Austausch

Inklusion Thema beim SPD-Neujahrsempfang

Kempten – Das neue Jahr wird ein Jahr in dem einiges entschieden wird. In den Vereinigten Staaten von Amerika wurde am Freitag ein Präsident …
Inklusion Thema beim SPD-Neujahrsempfang

Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kempten – Am Donnerstagnachmittag vergangener Woche eskalierte ein Streit zwischen einem Pärchen, in dessen Verlauf der Mann offenbar versuchte seine …
Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kommentare