Deutsche Meisterschaft im Fallschirmzielspringen in Durach

Top-Athleten am Himmel

+
Bei den Profis im Zielspringen geht es darum, auf einem gerade einmal zwei Zentimeter kleinen Punkt auf einer elektronischen Messscheibe zu landen – aus einer Ausstiegshöhe von 1000 Meter über Grund.

Durach – Der hoffentlich weiß-blaue Himmel über Durach wird am heutigen Samstag, 9. Juli, und am morgigen Sonntag, 10. Juli, nur so von bunten Fallschirmen wimmeln. Das Bild ist dank des ortsansässigen Fallschirmsportvereins zwar nicht ganz neu, doch diesmal grundlegend anders: Es werden nicht die Schirme irgendwelcher wagemutiger Tandem- oder Hobbyspringer sein, sondern die der besten Fallschirmzielspringer Deutschlands.

Zum wiederholten Male treffen sie sich am Wochenende in Durach zur Deutschen Meisterschaft im Fallschirmzielspringen. In Kooperation mit dem Flugsportverein Durach, dem FSC Bad Wiessee und dem VfB Durach, auf dessen Gelände im Offino-Stadion der Wettbewerb stattfindet, wird die Veranstaltung unter Schirmherrschaft der Bundeskommission Fallschirmsport und dem Deutschen Fallschirmsport Verband organisiert. Für den parallel stattfindenden internationalen „Offino-Cup“ haben neben einigen Deutschen sogar Teams aus der Niederlande, Schweiz, Belgien, Tschechien und Polen ihr Kommen angekündigt. Das Spektakel wird kostenlos im Offino-Stadion zu bestaunen sein.

Wer möchte, kann das Fallschirmzielspringen auf sicherem Boden auch selbst ausprobieren. Hierfür wird eigens ein Zielsprungsimulatur für Groß und Klein aufgebaut. Kinderschminken, Torwandschießen, Segways und eine Hüpfburg runden das Programm ab. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Los geht die Veranstaltung am Samstag um 8 Uhr und am Sonntag um 8.30 Uhr. Die Siegerehrung ist für Sonntag, 15 Uhr, geplant. kb

Meistgelesene Artikel

Ausblick und Austausch

Kempten – Knapp 200 Repräsentanten der verschiedenen Bereiche des Lebens in Kempten versammelten sich am Dienstagabend in der Schrannenhalle des …
Ausblick und Austausch

Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kempten – Am Donnerstagnachmittag vergangener Woche eskalierte ein Streit zwischen einem Pärchen, in dessen Verlauf der Mann offenbar versuchte seine …
Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Mongolei – Nomadenstaat im Spannungsfeld mit Urbanisierung

Kempten – Das Haus International erfüllte auch an diesem Abend seine Mission als interkulturelles Zentrum der Stadt Kempten. Der recht gut besuchte …
Mongolei – Nomadenstaat im Spannungsfeld mit Urbanisierung

Kommentare