TV Kempten bei den regionalen Bestenkämpfen des Bezirks Schwaben in Marktoberdorf

Drei Dreifachsiege für Schwimmerinnen

+
Das Kemptener Schwimmteam in Marktoberdorf.

Kempten/Marktoberdorf – Am vergangenen Samstag veranstaltete die Schwimmabteilung Marktoberdorf die regionalen Bestenkämpfe des Bezirks Schwaben Süd. 13 Vereine waren mit 146 aktiven Schwimmern angetreten und auch die Schwimmabteilung des TV Kempten schickte 15 Schwimmer (elf Mädchen, vier Jungs) unter der Obhut der Trainerin Christine Spielberger an den Start. Ein anspruchsvolles Programm war für die Zehn- bis 13-Jährigen aus den Nachwuchsgruppen geboten: alle Schwimmarten in den 100 Meter- und den 200 Meter-Strecken sowie die Lagenstrecken galt es zu bewältigen.

Den größten Erfolg an diesem Tag verbuchten die Mädels des Jahrgangs 2005, die dreimal das Podest unter sich ausmachten: bei 100 Meter Schmetterling, 100 Meter Rücken und 200 Meter Freistil waren nur die grünen Kemptener T-Shirts auf dem Podest zu sehen. Die Elfjährigen verteilten die ersten drei Plätze munter untereinander: Nina Reindl mit zwei ersten (100 Meter Rücken, 100 Meter Schmetterling) und zwei dritten Plätzen (200 Meter Rücken, 200 Meter Freistil), Sarah Schrätzlmayer mit zwei ersten (200 Meter Rücken, 200 Meter Freistil) und zwei zweiten Plätzen (100 Meter Rücken, 100 Meter Freistil), Annika Kuss mit zwei ersten (200 Meter Lagen, 200 Meter Brust), Lara Rietzler mit einem ersten (200 Meter Schmetterling) und zwei zweiten (200 Meter Rücken, 200 Meter Freistil), Jaqueline Gleinser mit zwei zweiten (200 Meter Schmetterling, 200 Meter Lagen) und einem dritten (100 Meter Rücken), Valentina Wöhr mit einem zweiten (100 Meter Schmetterling) und zwei vierten (200 Meter Freistil, 200 Meter Lagen) und Anna Gil mit zwei neuen persönlichen Bestzeiten.

Auch die zehnjährigen jungen Damen ließen nichts anbrennen und zeigten, dass sie der Konkurrenz gewachsen sind. Vorne weg konnte Lisa Marie Thorandt mit drei Stockerlplätzen (1.: 100 Meter Rücken, 2.: 100 Meter Brust, 3.: 100 Meter Freistil) begeistern, Nina Schuster folgte mit einem zweiten (200 Meter Rücken), einem dritten (100 Meter Rücken) und zwei vierten Plätzen (100 Meter Brust, 100 Meter Freistil) und Erin Philipp trug mit drei persönlichen Bestzeiten (100 Meter Rücken, 100 Meter Brust, 100 Meter Freistil) zum Mannschaftsergebnis bei. Die 13-jährige Amy Fritzenschaft freute sich über ihren dritten Platz (100 Meter Schmetterling) und neue persönliche Bestzeiten über 100 Meter Rücken, 100 Meter Freistil und 100 Meter Brust. Die vier Jungs des Jahrgangs 2004 mussten sich auch nicht verstecken. Bei den Zwölfjährigen konnte sich Thimo Thorand über einen ersten (100 Meter Rücken), einen zweiten (200 Meter Rücken), einen dritten (200 Meter Freistil) und einen vierten Platz (100 Meter Freistil), Jonathan Kuss über einen ersten (200 Meter Lagen), zwei dritte (100 Meter Rücken, 200 Meter Rücken) und einen fünften Platz (200 Meter Freistil), Kasimir Haver über einen zweiten (200 Meter Brust) und einen dritten (100 Meter Rücken) und auch Jonas Schicketanz über einen vierten Platz (100 Meter Brust) freuen.

Trainerin Christine Spielberger war am Ende des langen Wettkampftages in Markt- oberdorf sehr zufrieden, denn außer vielen Podestplätzen erreichten die Nachwuchsschwimmer auch viele neue persönliche Bestzeiten und zeigen sich somit gerüstet für die bald anstehenden schwäbischen Meisterschaften. kb

Meistgelesene Artikel

Ausblick und Austausch

Kempten – Knapp 200 Repräsentanten der verschiedenen Bereiche des Lebens in Kempten versammelten sich am Dienstagabend in der Schrannenhalle des …
Ausblick und Austausch

Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kempten – Am Donnerstagnachmittag vergangener Woche eskalierte ein Streit zwischen einem Pärchen, in dessen Verlauf der Mann offenbar versuchte seine …
Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Entwurf der neuen Autobahnbrücke vorgestellt

Kempten – Deutlich auffälliger als bisher wird die neue Zeppelinbrücke über der A7, Höhe Ursulasried, gestaltet sein. Mit einem oberliegenden …
Entwurf der neuen Autobahnbrücke vorgestellt

Kommentare