Drittbestes Team in Bayern

Luzie Haver (vorne v.l.), Rebecca Spielberger, Annika Mücklich, Shana Große, Pauline Haver, Tina Thomas (hinten v.l.), Joce Schindler, Jennifer Stöckinger und Antonia Haver freuen sich über ihren dritten Platz beim Landesfinale von „Jugend trainiert für Olympia“. Foto: privat

Zwei Schwimmmannschaften des Allgäu-Gymnasiums traten heuer beim jährlich stattfindenden Schulwettkampf „Jugend trainiert für Olympia“ an. Beim Landesfinale in Regensburg holte sich das Mädchen-Team jetzt den dritten Platz.

Problemlos hatten sich sowohl die Jungen- als auch die Mädchenmannschaft im Stadtfinale den Sieg geholt und sich damit für die Teilnahme am Ausscheid auf Bezirksebene qualifiziert. Obwohl dort die neu formierte männliche Mannschaft, zum Teil aus noch unerfahrenen Fünftklässlern bestehend, mit viel Kampfgeist agierte, reichte es nur zum zweiten Platz. Die Mädchenmannschaft siegte dagegen souverän, wurde Schwäbischer Meister und sicherte sich damit die Teilnahme am Landesfinale in Regensburg. Im dortigen Westbad trafen vor kurzem Bayerns beste Mannschaften, teilweise aus Schulen mit speziell gefördertem Sportunterricht, aufeinander. Leicht nervös wegen der hochklassigen Konkurrenz und der ungewohnten langen 50 Meter Bahn gingen die Kemptenerinnen an den Start. Nach der ersten geschwommenen Disziplin lagen die Plätze zwei bis fünf nur wenige Sekunden auseinander. Auch nach mehreren Wertungen änderte sich daran nichts. Dass allerdings innerhalb dieser Plätze die Mannschaftspositionen immer wechselten, erhöhte die Spannung mit Blick auf das Endergebnis immens. Stark in der Staffel Vor der abschließenden acht Mal 50 Meter Freistilstaffel lagen die Mädchen vom AG auf Platz vier. Mit großem Einsatz kämpften die Staffelschwimmerinnen und konnten durch eine sehr ausgeglichene Mannschaftsleistung als Zweite anschlagen. Das bedeutete in der Endabrechnung einen hervorragenden dritten Platz mit weniger als drei Sekunden Ab- stand zu den Zweitplatzierten aus Nürnberg. Voller Freude nahmen die AG-Mädels ihre Auszeichnungen entgegen und erwarten bereits mit Spannung die Wettkämpfe im kommenden Jahr.

Meistgelesene Artikel

Ausblick und Austausch

Kempten – Knapp 200 Repräsentanten der verschiedenen Bereiche des Lebens in Kempten versammelten sich am Dienstagabend in der Schrannenhalle des …
Ausblick und Austausch

Entwurf der neuen Autobahnbrücke vorgestellt

Kempten – Deutlich auffälliger als bisher wird die neue Zeppelinbrücke über der A7, Höhe Ursulasried, gestaltet sein. Mit einem oberliegenden …
Entwurf der neuen Autobahnbrücke vorgestellt

Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kempten – Am Donnerstagnachmittag vergangener Woche eskalierte ein Streit zwischen einem Pärchen, in dessen Verlauf der Mann offenbar versuchte seine …
Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kommentare