Erfolgreiche Premiere

Für das Kempodium war der elfjährige Johannes Babl (li) im Einsatz und gab den jungen Gästen der Kinder-Kreativ-Werkstatt, wie hier Felix Knott (re), hilfreiche Tipps für das Melken am künstlichen Euter. Foto: Tröger

Eine erfolgreiche Premiere kann die Kinder-Kreativ-Werkstatt, eine Kooperation vom Veranstaltungsservice Festwoche, dem Amt für Jugendarbeit und dem Kempodium Kempten, verbuchen. Erstmals wurde damit Kindern von sechs bis zwölf Jahren ein attraktives Kreativ-Programm während des Festwochenbesuches offeriert.

Bereits einen Tag vor Festwochenende konnte Kempodium-Vorstand Kerstin Duchardt von über 1000 Kindern berichten, die begeistert „verflixte Würfel“, Glücksdrachen und Postkarten aus Holz angefertigt, oder sich mit Filzen, Glasplattenbildern und vielem mehr beschäftigt hatten. Eltern konnten so die Gelegenheit nutzen, in Ruhe über das Festgelände zu schlendern. Ihr Nachwuchs war bei den Mitarbeitern des Kempodiums bestens aufgehoben. Selbst im Melken, konnten sich die kleinen Gäste versuchen. Und das „ist gar nicht so einfach“, wie der elfjährige Johannes Babl vom Kempodium betonte, während er seinem „Melkschüler“ Felix ganz professionell Anweisungen für optimale Erträge aus dem künstlichen Euter gab. Zur Belohnung erhielten alle Melkteilnehmer vom Kooperationspartner MUVA einen Gutschein für ein Glas Milch im nahen Milchzelt. Im Rahmen der Aktion „Basteln für Madagaskar“ seien, so Duchardt, zudem von jedem Kind Fotos auf Papier gedruckt worden, das auf der Rückseite jeweils mit einem selbst gemalten Bild oder etwas Geschriebenen gestaltet werden konnte. Alle „Briefe“ werden gesammelt an eine Schule in Madagaskar geschickt, um Brieffreundschaften zwischen den Kindern anzuregen.

Meistgelesene Artikel

Ausblick und Austausch

Kempten – Knapp 200 Repräsentanten der verschiedenen Bereiche des Lebens in Kempten versammelten sich am Dienstagabend in der Schrannenhalle des …
Ausblick und Austausch

Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kempten – Am Donnerstagnachmittag vergangener Woche eskalierte ein Streit zwischen einem Pärchen, in dessen Verlauf der Mann offenbar versuchte seine …
Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Schnell eingliedern mit "LASSE"

Kempten – Christian Kühn ist ein ganz normaler Mann. Täglich pendelt der 33 Jahre alte Familienvater von Füssen nach Kempten zur Arbeit. In der …
Schnell eingliedern mit "LASSE"

Kommentare