Erfolgreiche Zusammenarbeit

Zimmerer Hubert Heinzelmann (2.v.r.) segnet das neue Gebäude für „Betreutes Wohnen“ in der Lenzfrieder Straße und installierte den Richtbaum zusammen mit seinen Mitarbeitern Georg Heinzelmann, Markus Kögel und Daniel Speiser. Foto: Tröger

Der Richtbaum steht und der Richtspruch zur Segnung des Gebäudes ist mit dem Aufprall des traditionell vom Dachstuhl auf den Erdboden geworfenen Glases besiegelt. Zu einem kleinen, aber gemütlichen Richtfest hatte die GbR „Betreutes Wohnen am Engelhaldepark“, bestehend aus der Arbeiterwohlfahrt (AWO), Bezirksverband Schwaben e.V. und der BSG-Allgäu, vergangene Woche eingeladen.

BSG-Vorstand Mario Dalla Torre freute sich, dass mit den in der Lenzfrieder Straße entstehenden 34 Eigentumswohnungen, deren künftige Bewohner „auch auf die Serviceleistungen“, die über das AWO-Seniorenheim angeboten würden, zurückgreifen können, „eine erfolgreiche Zusammenarbeit an einem besonderen Projekt“ fortgesetzt werde. Das im Sommer 2009 begonnene Gesamtprojekt in Lenzfried soll laut Dalla Torre im Frühjahr 2013 endgültig fertiggestellt werden. Auf dem 12 000 Quadratmeter großen Grundstück ist bereits ein neues Pflegeheim mit 80, ausschließlich in Einzelzimmern befindlichen Pflegeplätzen errichtet worden. Ein Verbindungsbau, in dem „Verwaltungsräume sowie eine Cafeteria als Begegnungsstätte untergebracht beziehungsweise vorgesehen“ sind, bildet schließlich den Übergang zum Bereich für „Betreutes Wohnen“. "Vollständig verkauft" Das mit einer Gesamt-Investitionssumme von circa 5,5 Millionen Euro entstehende „architektonisch anspruchsvolle Gebäude“ mit qualitätvollen Grundrissen“ sei „bereits vollständig verkauft“, konnte sich Dalla Torre über eine große Nachfrage nach den Wohnungen freuen. Dankbar dafür, in AWO und BSG-Allgäu so „verlässliche Partner zu haben“, zeigte sich auch Kemptens OB Dr. Ulrich Netzer (CSU) in seiner Ansprache davon überzeugt, dass es keine Probleme geben werde, „dieses Haus voll zu bringen“.

Meistgelesene Artikel

Ausblick und Austausch

Kempten – Knapp 200 Repräsentanten der verschiedenen Bereiche des Lebens in Kempten versammelten sich am Dienstagabend in der Schrannenhalle des …
Ausblick und Austausch

Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kempten – Am Donnerstagnachmittag vergangener Woche eskalierte ein Streit zwischen einem Pärchen, in dessen Verlauf der Mann offenbar versuchte seine …
Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Entwurf der neuen Autobahnbrücke vorgestellt

Kempten – Deutlich auffälliger als bisher wird die neue Zeppelinbrücke über der A7, Höhe Ursulasried, gestaltet sein. Mit einem oberliegenden …
Entwurf der neuen Autobahnbrücke vorgestellt

Kommentare