Erfolgreicher Startschuss

Hell, freundlich und modern präsentiert sich das neue Postbank-Center im Forum Allgäu. Am Freitag feierte die Niederlassung Eröffnung mit zahlreichen Gästen. Foto: Matz

Die Postbank hat am Freitag ihr neues und modernes Finanzcenter im Forum Allgäu eröffnet. Der Vorteile der neuen Niederlassung ist vor allem ihr Flächenkonzept „Filiale im Wandel“, durch das die Bankdienstleistungen stärker in den Vordergrund rücken ohne die klassischen Angebote der Post und anderer Partner zu vernachlässigen. Dabei wurde nach Angaben von Postbanksprecher Oliver Rittmaier der Funktionalität Vorrang vor einem allzu trendigem Design gegeben.

Auf knapp 600 Quadratmetern werden 15 Mitarbeiter den Kunden beratend zur Seite stehen oder deren Aufträge ausführen. Geöffnet hat die neue Filiale im Forum ab sofort montags bis freitags von 9.30 bis 18.30 Uhr sowie samstags von 9.30 bis 13 Uhr. Mit dem neuen Finanzcenter steigen auch die Ansprüche: Durch mehr Service, eine bessere Orientierung, neue Produkte und schlankeren Prozessen will die Postbank den ansprüchen der Kunden gerecht werden. „Bei uns können die Kunden nicht nur die üblichen Bankgeschäfte erledigen. Selbstverständlich können sie auch Briefmarken kaufen, den Stromanbieter wechseln, einen Handy-Vertrag abschließen oder ein Paket aufgeben“, beschrieb Filialleiterin Ulrike Einsiedler das Angebot. Besonders wichtig sei dabei eine zügige Betreuung der Kunden: „Unser Ziel ist es, unseren Kunden innerhalb von fünf Minuten bedienten zu haben“, betonte Einsiedler. Damit die Kunden ihre Bankgeschäfte noch schneller und ohne große Wartezeiten abwickeln können, fokussiert die Postbank zukünftig ihre Schalter auf die Dienstleistungsbereiche Post, DHL und Postbank. Kundenfreundliche Akzente will die Bank auch mit einem neu eingerichteten Servicepoint setzen. Die Bankkunden haben dort eine zusätzliche Anlaufstelle, an der ihnen die Mitarbeiter zur Seite stehen und schnelle Transaktionen abgewickelt werden können. Darüber hinaus bietet das neue Fimnanzcenter eine Kinderspielecke, zwei Geldautomaten, zwei Kontoauszugdrucker und ein Briefmarkenautomat. Im Gegenzug werden allerdings die beiden Postbank- und Postfilialen in der Bahnhof- und in der Frühlingsstraße geschlossen (der KREISBOTE berichtete). Dafür soll neben dem neuen Center im Forum eine so genannte Partner-Filiale im REWE-Markt in der Haubenschloßstraße einziehen.

Meistgelesene Artikel

Ausblick und Austausch

Kempten – Knapp 200 Repräsentanten der verschiedenen Bereiche des Lebens in Kempten versammelten sich am Dienstagabend in der Schrannenhalle des …
Ausblick und Austausch

Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kempten – Am Donnerstagnachmittag vergangener Woche eskalierte ein Streit zwischen einem Pärchen, in dessen Verlauf der Mann offenbar versuchte seine …
Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Mongolei – Nomadenstaat im Spannungsfeld mit Urbanisierung

Kempten – Das Haus International erfüllte auch an diesem Abend seine Mission als interkulturelles Zentrum der Stadt Kempten. Der recht gut besuchte …
Mongolei – Nomadenstaat im Spannungsfeld mit Urbanisierung

Kommentare