34 erste Plätze

Der 8. internationale Cambomare-Sprintpokal war jetzt einmal mehr das erwartete Schwimmspektakel. Zwar ging der Wanderpokal erneut auf Reisen, für die gastgebende Schwimmabteilung des TV Kempten war aber es trotzdem eine sehr erfolgreiche Veranstaltung.

Die 442 Schwimmerinnen und Schwimmer der 25 teilnehmenden Vereine aus Bayern, Baden-Württemberg und Österreich absolvierten insgesamt 1977 Einzel- und 36 Staffelstarts. Die Kemptener kamen dabei auf 30 Einzelsiege, 31 zweite und 24 dritte Plätze. Dazu kamen vier Staffelsiege und drei drittplatzierte Staffeln. In den Jahrgangswertungen siegte zudem Vanessa Geist (1996). Niklas Martin (1996), Elena Koziol (1998), Amelie Steiner (2000) und Kevin Schuster (2002) kamen hier jeweils auf den zweiten Platz und rundeten damit das gute Ergebnis der Gastgeber ab. Der Wanderpokal ging erneut in die Fremde. Der VFL Kaufering war nach dem langen Schwimmwettkampf der verdiente Sieger. Zwar erreichten die TVKler mit 530 Punkten das beste Ergebnis, da aber die erzielten Punkte in Relation zu den Starts gesetzt werden, mussten sie sich mit dem dritten Platz begnügen, da auch Vorjahressieger TSV Gersthofen noch vorbeizog. Allerdings muss hier auch berücksichtigt werden, dass bei Heimwettkämpfen traditionell mehr eigene Aktive am Start sind als bei Gastspielen. Zudem führt das Trainerteam um Erik Hanold, Helmut Hauber, Veronika Hiedl, Kathrin Mücklich, Christine Spielberger und Benni Ritter gezielt auch jüngere Aktive an Wettkämpfe heran. Viele neue Bestzeiten Gerade aber in der Breite überzeugten die Gastgeber wie schon in den Vorjahren. Dies spiegelt sich besonders in den Staffeln wieder, die der TVK alle gewann. Insgesamt können 70 Aktiven mit ihren 319 Starts zufrieden sein. Sehr viele neue Bestzeiten spiegelten die hervorragende Trainingsarbeit beim TVK wieder. Ziel des Trainerteams und der Abteilungsleitung ist nun die konti- nuierliche Weiterentwicklung der Schwimmer sowie der Strukturen rund um die in den vergangenen Jahren stark gewachsene Schwimmabteilung, in der zwischenzeitlich über 300 Aktive schwimmen, um auch zukünftig gute Ergebnisse zu erzielen und auch solch aufwändige Veranstaltungen schultern zu können. Die Ergebnisse der Kemptener Schwimmer im Einzelnen: Jahrgang 2002: Lydia Rudig-Mummert, 1. in 50 Rücken, 2. in 25 Schmetterling; Kevin Schuster, je 2. in 25 Freistil und Rücken, 3. in 25 Brust, 2. in der Jahrganswertung 2001: Jakob Volkmer, je 1. in 100 Rücken, 50 Freistil und 50 Rücken, 2. in 100 Freistil; Julia Ebert, 3. in 50 Schmetterling; Tim Kämpf, 2. in 50 Brust; Luca Elias Bartsch, je 2. in 100 Rücken und 100 Brust, 3. in 50 Schmetterling 2000: Shana-Aljana Große, 1. in 100 Rücken, 2. in 100 Schmetterling; Amelie Steiner, 1. in 50 Rücken, je 2. in 100 Lagen, 50 und 100 Freistil sowie 50 Schmetterling, 2. in der Jahrgangswertung; Julia Keller, je 3. in 50 und 100 Brust; Jannes Schnitzer, je 3. in 100 Lagen und Rücken sowie in 50 Schmetterling 1999: Pauline Haver, je 2. in 100 Lagen und 50 Rücken; Rebecca Spielberger, je 1. in 50 Freistil und 100 Brust, je 3. in 100 Lagen und 50 Brust; Luzie Haver, je 2. in 100 Schmetterling und Brust; Antonia Haver, 3. in 100 Schmetterling; Nathan Hagel, 1. in 100 Rücken; Joce Schindler, 3. in 100 Rücken 1998: Elena Koziol, je 1. in 100 Lagen, Schmetterling und Freistil, sowie in 50 Schmetterling und 50 Freistil, 3. in 50 Rücken, 2. in der Jahrgangswertung; Paulina Ringeisen, 2. in 100 Brust, 3. in 50 Brust; Lisa Hengeler, 2. in 100 Lagen; Chiara Armodoro, 2. in 100 Rücken; Lucas Willinski, je 2. in 50 und 100 Brust, je 3. in 50 und 100 Rücken 1997: Amelie Müller, je 1. in 100 Lagen, Rücken, Brust und Freistil, 3. in 50 Freistil; Felix Weinert, 1. in 100 Brust, 3. in 100 Lagen; Dominik Bartelt, 3. in 100 Rücken 1996: Vanessa Geist, je 1. in 100 Lagen, 50 Brust und Freistil, je 2. in 50 Rücken und Schmetterling und 100 Brust, 1. in der Jahrgangswertung; Niklas Martin, je 1. in 100 Rücken und Freistil sowie 50 Rücken. 2. in 50 Schmetterling und 3. in 100 Brust, 2. in der Jahrgangswertung; Fabian Mayr, 3. in 100 Rücken; Simon Lenz, 2. in 100 Freistil 1995: Carolin Martin, 1. in 100 Rücken; Christina Denk, 3. in 100 Schmetterling; Clara Lipp, 2. in 100 Rücken 1994: Lisa Hottner, 1. in 100 Rücken, 2. in 100 Lagen; Lisanne van Liebergen, 1. in 100 Brust, 3. in 100 Lagen; Carina Thiel, 2. in 100 Freistil 1992 und älter: Christian Willinski, 1. in 100 Brust, je 2. in 100 Lagen und 50 Brust, 3. in 100 Freistil

Meistgelesene Artikel

Ausblick und Austausch

Kempten – Knapp 200 Repräsentanten der verschiedenen Bereiche des Lebens in Kempten versammelten sich am Dienstagabend in der Schrannenhalle des …
Ausblick und Austausch

Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kempten – Am Donnerstagnachmittag vergangener Woche eskalierte ein Streit zwischen einem Pärchen, in dessen Verlauf der Mann offenbar versuchte seine …
Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Schnell eingliedern mit "LASSE"

Kempten – Christian Kühn ist ein ganz normaler Mann. Täglich pendelt der 33 Jahre alte Familienvater von Füssen nach Kempten zur Arbeit. In der …
Schnell eingliedern mit "LASSE"

Kommentare