Feuerwehr-Ehrenkreuz für Walker

Ehrungen bei der Überbacher Feuerwehr: Bürgermeister Hans-Peter Koch (v.l.) und Vorsitzender Paul Mösle mit den Ausgezeichneten Georg Frick, Ignaz Schöllhorn, Alfons Sommer, Josef Lipp, Josef Stadtmüller, Helmut Weixler, Leonhard Moser, Karlheinz Walker, Kommandant Arno Brinkhaus, Christian Wölfle, Gerhard Schmölz, Hans Rottach, Karl Sommer, Robert Kling sowie Hans Schmölz. Fotos: Mösle

Zum Kameradschaftsabend der Überbacher feuerwehr begrüßte 1. Vorsitzender Paul Mösle jetzt zahlreiche aktive, passive und fördernde Mitglieder. Auf dem Programm standen zahlreiche Ehrungen und die Verabschiedung des ehemaligen Kommandanten Karlheinz Walker.

Nach lobenden und anerkennenden Worten des neuen Feuerwehr-Kommandanten Arno Brinkhaus, Dietmannsrieds Bürgermeister Hans-Peter Koch sowie Kreisbrandrat Michael Seger wurde Walker für seine 18-jährige Tätigkeit als Kommandant mit dem silbernen Feuerwehrehrenkreuz ausgezeichnet. Von Bürgermeister Koch erhielt er außerdem den Gemeindetaler. Kommandant Arno Brinkhaus und Vorsitzender Mösle überreichten im Namen der Feuerwehr zur Erinnerung ein Aquarellbild. Langjährige Mitglieder Walker gab einen kurzen Rückblick der letzten Jahre und bedankte sich bei allen für die gute Zusammenarbeit. Aufgrund besonderer Verdienste in der Wehr wurden Karl Sommer und Hans Schmölz anschließend zum Ehrenmitglied ernannt. Für 25 Jahre aktiven Dienst erhielten Robert Kling und Gerhard Schmölz eine Ehrung. Weitere Auszeichnungen gingen für ihre 40-jährige Vereinszugehörigkeit an Josef Lipp, Helmut Weixler und Josef Stadtmüller. Für 50 Jahre wurde Clemens Schmid geehrt. Seit 60 Jahren sind dagegen Georg Frick, Leonhard Moser und Hans Rottach Mitglied im Verein. Für 65-jährige Mitgliedschaft bekamen Ludwig Menzler sen., Josef Nick, Ignaz Schöllhorn und Alfons Sommer eine Auszeichnung. Das ausscheidende Vorstandsmitglied Christian Wölfle erhielt für seine 12-jährige Tätigkeit als Schriftführer ein Präsent. Der Abend wurde durch eine Film- und Diashow abgerundet. Für die musikalische Unterhaltung sorgte Christian Kling. Nach dem offiziellen Teil des Abends bedankte sich Mösle bei allen die zum Gelingen des Kameradschaftsabends beigetragen haben.

Meistgelesene Artikel

Inklusion Thema beim SPD-Neujahrsempfang

Kempten – Das neue Jahr wird ein Jahr in dem einiges entschieden wird. In den Vereinigten Staaten von Amerika wurde am Freitag ein Präsident …
Inklusion Thema beim SPD-Neujahrsempfang

Schnell eingliedern mit "LASSE"

Kempten – Christian Kühn ist ein ganz normaler Mann. Täglich pendelt der 33 Jahre alte Familienvater von Füssen nach Kempten zur Arbeit. In der …
Schnell eingliedern mit "LASSE"

Neues Wettbewerbsgebiet für Stadtparkgestaltung

Kempten – „Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt“ lautet eine Redensart, die sich nun bei der Auslobung für den Wettbewerb zur …
Neues Wettbewerbsgebiet für Stadtparkgestaltung

Kommentare