Förderung – Gemeinden erhalten 60000 Euro

„Für das Städtebauförderungsprogramm 2009 stellt der Freistaat heuer rund 16 Millionen Euro zur Verfügung“, so der Landtagsabgeordnete und stellvertretende CSU-Fraktionsvorsitzende Thomas Kreuzer. Zum einen wolle man damit städtebauliche Erneuerungsmaßnahmen vorbereiten. Diese sollen dann in Bundes- und EU-Programmen vorgenommen werden. Zum anderen setze der Freistaat bei seinem landeseigenen Programm einen besonderen Förderschwerpunkt bei kleineren Gemeinden im ländlichen Raum, wo ein überschaubarer Erneuerungsbedarf bestehe.

KREISBOTE, Kempten – „Für das Städtebauförderungsprogramm 2009 stellt der Freistaat heuer rund 16 Millionen Euro zur Verfügung“, so der Landtagsabgeordnete und stellvertretende CSU-Fraktionsvorsitzende Thomas Kreuzer. Zum einen wolle man damit städtebauliche Erneuerungsmaßnahmen vorbereiten. Diese sollen dann in Bundes- und EU-Programmen vorgenommen werden. Zum anderen setze der Freistaat bei seinem landeseigenen Programm einen besonderen Förderschwerpunkt bei kleineren Gemeinden im ländlichen Raum, wo ein überschaubarer Erneuerungsbedarf bestehe.

Meistgelesene Artikel

Stadtgeschichte: Die letzte Hinrichtung in Kempten

Kempten – Am Freitag, 20. Januar 1928, um 8 Uhr morgens, fand im Hofe des Landgerichtsgefängnisses in der Weiherstraße die letzte Hinrichtung in …
Stadtgeschichte: Die letzte Hinrichtung in Kempten

Schnell eingliedern mit "LASSE"

Kempten – Christian Kühn ist ein ganz normaler Mann. Täglich pendelt der 33 Jahre alte Familienvater von Füssen nach Kempten zur Arbeit. In der …
Schnell eingliedern mit "LASSE"

Neues Wettbewerbsgebiet für Stadtparkgestaltung

Kempten – „Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt“ lautet eine Redensart, die sich nun bei der Auslobung für den Wettbewerb zur …
Neues Wettbewerbsgebiet für Stadtparkgestaltung

Kommentare