Die Kunst, mit Minimalem Maximales zu erreichen ist einmal mehr geglückt

Freilichtpremiere bei der Isny Oper

+
Ein buntes Bild bot sich den Zuschauern des Isnyer Opernfestivals.

Isny – Zuerst sah es gar nicht gut aus für eine Open Air Veranstaltung zur Premiere des diesjährigen Isnyer Opernfestivals. Dunkle Wolken standen am Horizont und der Wind war ebenfalls nicht gerade erfreulich. Aber Hans-Christian Hauser hatte das Glück auf seiner Seite. Zwei, drei Regentropfen und dann fielen die Wolken in sich zusammen. Als die Musiker Platz genommen hatten schien die Sonne auf die Häuser im Hintergrund und sorgte für eine zusätzliche Kulisse mit historischem Flair.

Die Premiere war gut besucht und als der Dirigent unter Beifall an seinen Platz trat, konnten sich alle Beteiligten beruhigt zurück lehnen. Giuseppe Verdis Oper „Ein Maskenball“ landete in trockenen Tüchern. Die Bühne war bei aller Einfachheit mit einsetzender Dämmerung ein gelungener Schauplatz für die Inszenierung und die Stimmen der Sänger waren auch in diesem Jahr wieder auf höchsten Niveau. Ob Tenor, Bariton, Sopran oder Bass: Ihnen allen gelang es spielend die Zuschauer zu erreichen und Hans-Christian Hauser mit seinem recht schlank aufgestellten Musikerensemble tat das Seine dazu, den Stimmen ihre Wirkung zu lassen. Wenn auch der Lärm auf der nahe gelegenen Straße manchmal störend war, so war auch das gut zu verkraften angesichts der Stimmung auf der Bühne und beim Publikum.

Isny kann stolz sein, nun schon zum 28. Mal eine Opernaufführung im Rahmen eines Festivals erleben zu dürfen. Die Spielorte wechseln, aber die Qualität der Aufführungen ist immer wieder geprägt von dem mit derartigen Aufführungen verbundenen Enthusiasmus.

Manfred Schubert

Meistgelesene Artikel

1500 Päckchen dabei

Kempten – Der Kemptener Stadtnikolaus kommt auch in diesem Jahr wieder am kommenden Montag, 5. Dezember, zu den Kindern. Begleitet wird er von einem …
1500 Päckchen dabei

Nach Herzenslust einkaufen

Kempten – Mit der „Langen Einkaufsnacht“ läutet das City-Management Kempten traditionell die romantische Vorweihnachtszeit ein. Jedes Jahr strömen am …
Nach Herzenslust einkaufen

Chancen und Arbeit bieten

Kempten – Unternehmen für das Thema Inklusion zu sensibilisieren, das will die Agentur für Arbeit Kempten-Memmingen erreichen. Über hundert Firmen …
Chancen und Arbeit bieten

Kommentare