Gelungener Start

Einen gelungenen Start in die Rückrunde der Bezirksliga Bodensee feierten der FC Isny und Neu-Trainer Werner Weber am Sonntagnachmittag. Beim FC Wangen II gelang den Isnyern mit einem verdienten 3:1-Auswärtssieg der erste Dreier der Rückrunde.

In der ersten Halbzeit merkte man, dass der FC Isny erhebliche Probleme mit der Umstellung vom kleinen Isnyer Kunstrasen auf den großen Wangener Kunstrasen hatte. Nur selten gelangen schnelle und sichere Kombinationen, das optische Übergewicht hatte der Gastgeber FC Wangen. Nach 25 Minuten kamen die Jungs um Kapitän Björn Ludwig aber besser ins Spiel. Nach einem groben Fehlpass des Ex-Isnyers Pascal Wolf lief Chris Schmähl alleine auf den Torwart zu und schob eiskalt zur 1:0-Führung für Isny ein. Das war gleichzeitig auch der Halbzeitstand. Nach der Pause hatte der FC Isny das Spiel im Griff. Erst scheiterte Patrick Bentele mit einem Alleingang, danach Jan Raab mit einem schönen Schuss – beide am starken FC-Keeper Pirmin Barensteiner. Knapp zehn Minuten vor dem Ende konnte Nici Jann auf 2:0 erhöhen, ehe es nach einem Foulelfmeter, der von Kevin Bentele verwandelt wurde, nochmals eng wurde. 16. Saisontreffer Kurz vor Schluss wurde Jan Raab nach einem Alleingang per Foul gestoppt und Torjäger Nici Jann verwandelte den Elfmeter souverän zum 3:1-Endstand. Dies war bereits der 16 Saisontreffer von Nici Jann. Somit konnten die Isnyer das „Bruderduell“ für sich entscheiden. In den Duell Wangen gegen Isny traten nämlich sowohl Isnys Torhüter Ali Inan gegen seinen Bruder Mustafa und Isnys Stürmer Patrick Bentele gegen seinen Bruder Kevin Bentele im Trikot des FC Wangen an. Am kommenden Sonntag, 18. März, empfängt der FC Isny zum nächsten Derby das Tabellenschlusslicht FV Rot Weiss Weiler II. Hier gilt es aus dem Hinspiel noch eine bittere Niederlage gutzumachen. Anstoß ist 15 Uhr.

Meistgelesene Artikel

Ausblick und Austausch

Kempten – Knapp 200 Repräsentanten der verschiedenen Bereiche des Lebens in Kempten versammelten sich am Dienstagabend in der Schrannenhalle des …
Ausblick und Austausch

Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kempten – Am Donnerstagnachmittag vergangener Woche eskalierte ein Streit zwischen einem Pärchen, in dessen Verlauf der Mann offenbar versuchte seine …
Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Schnell eingliedern mit "LASSE"

Kempten – Christian Kühn ist ein ganz normaler Mann. Täglich pendelt der 33 Jahre alte Familienvater von Füssen nach Kempten zur Arbeit. In der …
Schnell eingliedern mit "LASSE"

Kommentare