Grünere Welle

An den drei B19-Abfahrten nach Waltenhofen bzw. Hegge bessert das Staatliche Bauamt derzeit an den Ampelanlagen nach. Foto: Staatliches Bauamt

Damit der Verkehr zwischen Kempten und Waltenhofen künftig noch besser fließt, nimmt das Staatliche Bauamt Kempten derzeit Änderungen an der Ampelschaltung vor. Zum einen werden die Schaltzeiten an der Industriestraße (Einmündung Hegge) und am Kaufmarkt sowie der Phasenablauf an der Anschlussstelle (AS) Waltenhofen (A980) im Hinblick auf eine verbesserte „Grüne Welle“ auf der B19 optimiert. Zum anderen wird ein „geschützter Linksabbieger” an der AS Waltenhofen eingerichtet, um die Leistungsfähigkeit und Verkehrssicherheit noch weiter zu verbessern.

Seit die Ampeln auf der B19 zwischen Kempten und Waltenhofen vor gut eineinhalb Jahren in Betrieb genommen wurden, „sind die Unfälle zwar nicht komplett auf Null zurückgegangen“, wie Thomas Hanrieder, zuständiger Abteilungsleiter des Staatlichen Bauamts, erklärte. Die Schwere der Unfälle sei aber deutlich geringer. In diesen Tagen sollen nun die Schaltzeiten an der Industriestraße und am Kaufmarkt sowie der Phasenablauf an der AS Waltenhofen im Hinblick auf eine verbesserte „Grüne Welle“ auf der B19 optimiert werden. Dadurch sollen die drei Kreuzungen leistungsfähiger werden, um den rund 21 000 Fahrzeugen, die täglich auf der B19 zwischen Kempten und Waltenhofen verkehren (in der Spitzenstunde 2000 Fahrzeuge), trotz der beengten Verhältnisse eine sichere und möglichst freie Fahrt zu ermöglichen. Durch die insgesamt fünf neuen Schaltprogramme (Morgen- und Abendprogramm jeweils mit Spitzenprogramm und ein Schwachlastprogramm), die gemeinsam mit einer Fachfirma entwickelt wurden, ist es künftig möglich zusammen mit den bereits vorhandenen Kontaktschleifen auf die Verkehrsflüsse zu den verschiedenen Tageszeiten Einfluss zu nehmen. Einen weiteren Beitrag zur Verbesserung der Verkehrssicherheit soll ein sogenannter geschützter Linksabbieger an der AS Waltenhofen leisten. Die Autofahrer, die von Kempten kommend links nach Waltenhofen abbiegen, haben somit künftig eine eigene Grünphase.

Meistgelesene Artikel

Ausblick und Austausch

Kempten – Knapp 200 Repräsentanten der verschiedenen Bereiche des Lebens in Kempten versammelten sich am Dienstagabend in der Schrannenhalle des …
Ausblick und Austausch

Entwurf der neuen Autobahnbrücke vorgestellt

Kempten – Deutlich auffälliger als bisher wird die neue Zeppelinbrücke über der A7, Höhe Ursulasried, gestaltet sein. Mit einem oberliegenden …
Entwurf der neuen Autobahnbrücke vorgestellt

Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kempten – Am Donnerstagnachmittag vergangener Woche eskalierte ein Streit zwischen einem Pärchen, in dessen Verlauf der Mann offenbar versuchte seine …
Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kommentare