Gute Leistungen gezeigt

Die Schüler vom Gymnasium Isny beim Bundesfinale in Schonach: Lena Keck (hinten v.l.), Nicola Müller-Fassbender, Amelie Hofmann, Ferdinand Ansel, Friedrich Moch, Johannes Kräutle (vorne v.l.), Linus Frisch und Laurent Pfeiffer. Foto: privat

In Schonach fand jetzt das Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ im Skilanglauf statt. Heuer konnten sich gleich zwei Isnyer Schulmannschaften dafür qualifizieren.

Die Mädchenmannschaft der Realschule Isny ging in Wettkampf III mit sieben Sportlerinnen an den Start und absolvierte am ersten Wettkampftag einen schwierigen Technikparcours in Skatingtechnik. Auf dieser Strecke überzeugte vor allem Marie-Ev Hold mit einem 28. Platz in einem 160 Personen großen Starterfeld. In der Summe der gewerteten Zeiten lagen die Mädchen vor dem Staffelwettkampf auf dem 10. Platz und konnten diesen in einem schweren Staffelrennen auch ins Ziel retten. Für die Realschule Isny waren folgende Schülerinnen in Schonach dabei: Marie-Ev Hold, Sophia Schwarz, Larissa Maurus, Svenja Teiber, Elisa Mader, Marie-Theres Engler und Madlen Schweinberger. Vom Gymnasium hatte sich eine gemischte Staffel für Wettkampf IV qualifiziert. In dieser jüngeren Wettkampfklasse wird nur in Skatingtechnik gelaufen, der Schwerpunkt des Wettkampfes liegt auf koordinativen Elementen. So mussten die Langläufer über eine Schanze springen, Slalom fahren, einen steilen Anstieg und weitere technische Schwierigkeiten bewältigen. Der Technikparcours musste einmal einzeln und ein weiteres Mal im Viererteam bewältigt werden. In der Einzelzeit konnten vor allem Ferdinand Ansel und Linus Frisch mit einem 15. und einem 18. Platz punkten. Gerade der Teamdurchgang stellte eine große Herausforderung dar: Dranbleiben am Teamkollegen, ohne ihn zu behindern, war hier der Schlüssel zum Erfolg. Auch hier konnten die Allgäuer mit guten Leistungen aufwarten und behaupteten sich im Endklassement auf einem vierten Platz.

Meistgelesene Artikel

Ausblick und Austausch

Kempten – Knapp 200 Repräsentanten der verschiedenen Bereiche des Lebens in Kempten versammelten sich am Dienstagabend in der Schrannenhalle des …
Ausblick und Austausch

Entwurf der neuen Autobahnbrücke vorgestellt

Kempten – Deutlich auffälliger als bisher wird die neue Zeppelinbrücke über der A7, Höhe Ursulasried, gestaltet sein. Mit einem oberliegenden …
Entwurf der neuen Autobahnbrücke vorgestellt

Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kempten – Am Donnerstagnachmittag vergangener Woche eskalierte ein Streit zwischen einem Pärchen, in dessen Verlauf der Mann offenbar versuchte seine …
Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kommentare