Dr. Harrison verlässt die OSK

Elisabeth Harrison. Foto: OSK

Dr. Elizabeth Harrison, Geschäftsfuhrerin der Oberschwabenklinik GmbH im Landkreis Ravensburg, wird als Sprecherin des Vorstands zur Städtisches Klinikum München GmbH wechseln.

„Ich bedauere den Wechsel von Frau Dr. Harrison außerordentlich“, kommentierte der Ravensburger Landrat und Vorsitzende des Aufsichtsrates der Oberschwa- benklinik GmbH, Kurt Widmaier jüngst die Entscheidung. „Ich habe aber auch größtes Verständnis dafür, dass sie sich einer neuen Herausforderung stellen will“, betonte Widmaier, der von der Münchner Bewerbung seiner Geschäftsführerin schon länger wusste und vom Ausgang der Wahl „überhaupt nicht überrascht“ wurde. In der Berufung von Elizabeth Harrison an die Spitze eines großen Klinikverbundes sieht Widmaier auch ein „erfreuliches Zeichen dafür, wie hervorragend die Entwicklung der Oberschwabenklinik andernorts beurteilt wird.“ Um eine Nachfolge werde man sich unverzüglich bemühen. kb

Meistgelesene Artikel

Ausblick und Austausch

Kempten – Knapp 200 Repräsentanten der verschiedenen Bereiche des Lebens in Kempten versammelten sich am Dienstagabend in der Schrannenhalle des …
Ausblick und Austausch

Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kempten – Am Donnerstagnachmittag vergangener Woche eskalierte ein Streit zwischen einem Pärchen, in dessen Verlauf der Mann offenbar versuchte seine …
Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Mongolei – Nomadenstaat im Spannungsfeld mit Urbanisierung

Kempten – Das Haus International erfüllte auch an diesem Abend seine Mission als interkulturelles Zentrum der Stadt Kempten. Der recht gut besuchte …
Mongolei – Nomadenstaat im Spannungsfeld mit Urbanisierung

Kommentare