Hartes Rennen

Ein Türke und ein Deutscher sind bei der diesjährigen Trans-Alp-Challenge für das Team sportbuck.com gestartet. Am vergangenen Samstag fiel in Mittenwald der Startschuss. Es ist das erste Mal, dass sich Erkan Sakallioglu (Kempten) und Swen von Thiel (Blaichach) vom RSC Kempten aufmachten, die Alpen mit ihren Rädern zu bezwingen.

In acht Etappen geht es noch bis zum kommenden Samstag, 25. Juli, für das Zweier-Team über die Alpen. Das Event ist eine Mischung aus Breitensport und Spitzensport, bei dem sich sportliche Mountainbiker mit den Profis messen können. 633,5 Kilometer und 22146 Höhenmeter gilt es für die Fahrer zu überwinden. 550 weitere Teams nehmen teil, einige davon zählen zum Besten, was die Mountainbike-Szene im Bereich Etappenfahrten weltweit zu bieten hat. Sakallioglu und von Thiel hoffen, vielleicht den einen oder anderen Tag im vorderen Drittel mitmischen zu können. Eine Schlussplatzierung im Mittelfeld wäre für das Allgäuer Duo bei dem anspruchsvollen Mountianbikerennen respektabel.

Meistgelesene Artikel

Ausblick und Austausch

Kempten – Knapp 200 Repräsentanten der verschiedenen Bereiche des Lebens in Kempten versammelten sich am Dienstagabend in der Schrannenhalle des …
Ausblick und Austausch

Wirtschaftlicher Erfolg durch Ökologie

Kempten – Dem selbstsicheren, ruhig auftretenden und entspannt schwäbelnden Oberbürgermeister von Stuttgart, Fritz Kuhn, gelang es beim …
Wirtschaftlicher Erfolg durch Ökologie

Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kempten – Am Donnerstagnachmittag vergangener Woche eskalierte ein Streit zwischen einem Pärchen, in dessen Verlauf der Mann offenbar versuchte seine …
Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kommentare