Polizei sucht Zeugen zu Vorfall in Sankt Mang

Horrorclown erschreckt Kinder in Kempten

+

Kempten - Am gestrigen Dienstag wurde der Polizeiinspektion Kempten bekannt, dass zur Monatsmitte insgesamt vier Kinder aus einer Grund - und Mittelschule in Kempten durch einen Gruselclown am Spielplatz nahe der Robert-Schumann-Schule erschreckt worden sind.

Bei den Kindern hat die Tat noch heute ihre Spuren hinterlassen. Die Polizeiinspektion Kempten bittet Zeugen des Vorfalls sich unter Tel. 0831/9909-0 zu melden. Ferner wird auf die Folgen der vermeintlichen Spaß-Attacken hingewiesen. Hier sind insbesondere beim Mitführen von Messern oder Baseballschlägern unter Umständen Straftaten vorliegend, welche von der Polizei konsequent angezeigt werden. Das Verhalten solcher Clowns ist somit keineswegs als Scherz zu werten, deshalb wird ausdrücklich vor einer Nachahmung gewarnt. kb

Meistgelesene Artikel

Ausblick und Austausch

Kempten – Knapp 200 Repräsentanten der verschiedenen Bereiche des Lebens in Kempten versammelten sich am Dienstagabend in der Schrannenhalle des …
Ausblick und Austausch

Neues Wettbewerbsgebiet für Stadtparkgestaltung

Kempten – „Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt“ lautet eine Redensart, die sich nun bei der Auslobung für den Wettbewerb zur …
Neues Wettbewerbsgebiet für Stadtparkgestaltung

Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kempten – Am Donnerstagnachmittag vergangener Woche eskalierte ein Streit zwischen einem Pärchen, in dessen Verlauf der Mann offenbar versuchte seine …
Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kommentare