Interesse am Allgäu

Edeltraud Riehm (links) besuchte als Mitglied des Saarwald-Verein die Tourismusbörse des Deutschen Wandertags 2010 und informierte sich bei Gabriele Kleber, Heimatbund Allgäu, über die Wander- und Urlaubsregion Allgäu. Foto: Stiefenhofer

Eine Delegation von Heimatbund Allgäu e.V. und Allgäu Marketing GmbH vertrat das Allgäu jüngst auf der Tourismusbörse des  110. Deutschen Wandertags in Freiburg. Unter dem Motto „Natur, Kultur und Wandern  – eins gehört zum andern“ lockte der Schwarzwaldverein als Organisator der Veranstaltung rund 50 000 Wanderfreunde aus ganz Deutschland an. Die Vertreter aus dem Allgäu schnupperten die dortige Wandertags-Luft und -Lust, denn vom 26. Juni bis 1. Juli 2013 findet der Deutsche Wandertag im Allgäu statt.

Der Deutsche Wanderverband hat dem Heimatbund Allgäu auf seine Bewerbung für den Deutschen Wandertag 2013 hin den Zuschlag zur Ausrichtung dieses Großereignisses erteilt. Der Deutsche Wandertag gilt als größtes deutsches, europäisches, wenn nicht sogar weltweites Wanderfest, das jährlich innerhalb von fünf Tagen zehntausende Gäste in die jeweilige Wanderregion reisen lässt. Dabei ist ein vielfältiges Programm geboten: Wanderungen und Führungen, Vorträge und kulturelle Veranstaltungen, eine Tourismusbörse, aber auch Fachtagungen und die Jahreshaupt- versammlung des Deutschen Wanderverbandes finden in der für den Deutschen Wandertag auserkorenen Region mit ihrer Wanderhauptstadt statt. Highlight ist stets der Festumzug, der beim diesjährigen 110. Deutschen Wandertag in Freiburg geschätzte 30 000 Menschen begeisterte. Auf der Tourismusbörse bekamen die Vertreter aus dem Allgäu schon heuer zu spüren, wie sehr sich die Wanderfreunde aus ganz Deutschland auf die Austragung dieses Events in drei Jahren im Allgäu freuen. Umfangreiches Prospektmaterial über die Urlaubs- und Wanderregion Allgäu wurde in großer Anzahl verteilt: Neben Wandertipps waren vor allem Gastgeber-Verzeichnisse gefragt, da die Wanderer – die meisten von ihnen organisiert in Vereinen – schon rechtzeitig, vor dem erwarteten Buchungsansturm, ihre Reservierungen tätigen möchten. Darüber hinaus ließen sich viele Interessierte bereits registrieren, um möglichst rasch mit Informationen zum Deutschen Wandertag im Allgäu eingedeckt zu werden. Das Jahr 2013 scheint zwar noch in weiter Ferne, der Heimatbund, der in der Allgäu Marketing GmbH einen ersten wertvollen Kooperationspartner gefunden hat, ist jedoch aktuell schon gefordert: Mit Gabriele Kleber hat er eine kompetente personelle Unterstützung für die Geschäftsstelle in Kempten gefunden. Hier laufen alle Fäden zusammen. Kleber und der Vorstand des Heimatbundes bereiten derzeit die Region strukturell für den 113. Deutschen Wandertag vor, indem Wanderführer gesucht und ausgebildet werden und Wanderwege ausgewiesen werden. Weitere Infos zum 113. Deutschen Wandertag gibt es beim Heimatbund unter der Telefonnummer 0831/26 775, per E-mail an wandernmitkultur@ web.de oder in der Geschäftsstelle.

Meistgelesene Artikel

Ausblick und Austausch

Kempten – Knapp 200 Repräsentanten der verschiedenen Bereiche des Lebens in Kempten versammelten sich am Dienstagabend in der Schrannenhalle des …
Ausblick und Austausch

Neues Wettbewerbsgebiet für Stadtparkgestaltung

Kempten – „Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt“ lautet eine Redensart, die sich nun bei der Auslobung für den Wettbewerb zur …
Neues Wettbewerbsgebiet für Stadtparkgestaltung

Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kempten – Am Donnerstagnachmittag vergangener Woche eskalierte ein Streit zwischen einem Pärchen, in dessen Verlauf der Mann offenbar versuchte seine …
Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kommentare