Es kann losgehen

Einstimmig hat der Bauausschuss am Donnerstagabend die Komplettsanierung der Robert-Schuman-Schule abgenickt. Ab dem Frühjahr rollen die Bagger an, um das Gebäude und das Schulgelände bis September 2013 auf Vordermann zu bringen. Kosten soll das Vorhaben etwa 8,1 Millionen Euro.

Wie bereits mehrfach berichtet, soll das altersschwache Schulgebäude aus den 60er Jahren größtenteils komplett saniert werden und im östlichen Teil einen neuen Anbau erhalten. Darüber hinaus, kündigte Baureferentin Monika Beltinger am Donnerstagabend an, soll die Außenanlage völlig umgestaltet werden, um der Sankt Manger Jugend einen Treffpunkt anbieten zu können. Diese Idee soll aber noch mit den Jugendlichen und Anwohnern diskutiert werden. Anbau kommt zu erst Begonnen wird mit dem Anbau im Osten des Schulgeländes. Später, wenn der Altbau saniert wird, ziehen die Klassen dann in den Neubau. Geplant sind im Zuge der Sanierung unter anderem Räume für die Mittagsbetreuung oder der Bau von Fachschulräumen wie Werkräume, Musiksaal oder eine Bibliothek. Komplett umgebaut werden außerdem der Innen- und Schulhof sowie die Außenanlagen. Stadtrat Thomas Kiechle (CSU) lobte das Konzept der Verwaltung. „Da werden Nägel mit Köpfen gemacht“, sagte er. „Das passt gut zum Projekt der Sozialen Stadt.“ A propos „Soziale Stadt“: Für den Umbau des Außenbereichs für rund 1,1 Millionen Euro gibt es auch Geld aus dem Fördertopf „Soziale Stadt“.

Meistgelesene Artikel

Stadtgeschichte: Die letzte Hinrichtung in Kempten

Kempten – Am Freitag, 20. Januar 1928, um 8 Uhr morgens, fand im Hofe des Landgerichtsgefängnisses in der Weiherstraße die letzte Hinrichtung in …
Stadtgeschichte: Die letzte Hinrichtung in Kempten

Immigration: "Deutschland ist nicht attraktiv"

Kempten – Die Johannesgemeinde aus dem Kemptener Westen hatte vergangene Woche zur Veranstaltung „Bedingungen für eine erfolgreiche Migration nach …
Immigration: "Deutschland ist nicht attraktiv"

Schnell eingliedern mit "LASSE"

Kempten – Christian Kühn ist ein ganz normaler Mann. Täglich pendelt der 33 Jahre alte Familienvater von Füssen nach Kempten zur Arbeit. In der …
Schnell eingliedern mit "LASSE"

Kommentare