Kemptens Stadtgeschichte in gebündelter Form - Sonderbeilage am kommenden Mittwoch

Kempten - heute & damals in der Einkaufsstadt

+
Basilika St. Lorenz vor 1900.

Kempten - Seit zwei Jahren erscheinen regelmäßig informative Artikel über Kemptens Stadtgeschichte in der Mittwochsausgabe des Kreisboten. In unserer neuen Sonderausgabe finden sie diese Berichte jetzt in gebündelter Form – eine interessante Lektüre zur Vorweihnachtszeit.

Ein Streifzug durch Kempten gleicht eigentlich einer kleinen Geschichtsstunde, denn in vielen Ecken der Stadt stößt man auf geschichtsträchtige Gebäude und Örtlichkeiten. Zudem ist Kempten bekannt als „die älteste Stadt Deutschlands“, „Doppelstadt“ oder als Stadt, in der 1775 eine Frau wegen „Hexerei“ zum Tode verurteilt worden ist. Doch viele vergessen dabei allzu gerne, dass dieses Urteil nie vollstreckt wurde. Was aber zumindest stimmt, ist, dass in Kempten tatsächlich die letzte Verurteilung auf deutschem Boden wegen Hexerei stattfand. Ebenso weit verbreitet ist, dass wir in Kempten die „erste große barocke Klosteranlage Deutschlands nach dem 30-jährigen Krieg“ haben. Hinter den oberflächlichen Details von Kempten, geprägt von Rekorden, steckt doch viel mehr.

Wir lassen in dieser Sonderveröffentlichung die Geschichte Kemptens für Sie, liebe Leserinnen und Leser, Revue passieren. In dem Artikel „Kempten – pulsierende Stadt an der Iller“ zeigen wir Ihnen die aktuelle Entwicklung Kemptens auf. Ebenso finden Sie in dieser Sonderveröffentlichung einige historische Bilder von noch heute vorhandenen Gebäuden und Örtlichkeiten.

Nun wünschen wir Ihnen viel Freude mit unserer Sonderausgabe zur Geschichte Kemptens, die am kommenden Mittwoch, 30. November, erscheint und danken an dieser Stelle allen beteiligten Autoren, Helfern und Unterstützern. Besonderer Dank gilt dem Stadtarchiv Kempten, das uns zahlreiche historische Bilder zur Verfügung gestellt hat.

Natürlich ist unsere Sonderausgabe dann auch unter www.kreisbote.de/epaper zum virtuellen Durchblättern verfügbar! kb

Kempten - heute & damals in der Einkaufsstadt

Meistgelesene Artikel

Nach Herzenslust einkaufen

Kempten – Mit der „Langen Einkaufsnacht“ läutet das City-Management Kempten traditionell die romantische Vorweihnachtszeit ein. Jedes Jahr strömen am …
Nach Herzenslust einkaufen

Vergangene und künftige Entwicklungen als Thema

Dietmannsried/Probstried – Ende November finden traditionell in allen fünf Teilgemeinden der Marktgemeinde Dietmannsried (Dietmannsried, Probstried, …
Vergangene und künftige Entwicklungen als Thema

Rauschgiftverfahren: große Durchsuchungsaktion

Kempten - Im Zuge eines seit Monaten andauernden Rauschgiftermittlungsverfahrens wurden am gestrigen Mittwoch zeitgleich mehrere Wohnungen in …
Rauschgiftverfahren: große Durchsuchungsaktion

Kommentare