Klimaschewski schwimmt davon

Niklas Klimaschewski von der Schwimmabteilung des TV Kempten 1856 hat sich bei den Offenen Bayerischen Schwimmmeisterschaften über 50 Meter Freistil den Jugend-Meistertitel erkämpft. Insgesamt hatten sich acht Kemptener TVK-Schwimmer unter der Leitung von Trainer Erik Hanold für den Wettkampf qualifiziert.

Unter den rund 350 Teilnehmern aus 45 Vereinen waren so bekannte Namen wie Jan Wolfgarten, amtierender Kurzbahn-Europameister über 1500 Meter oder Iris Rosenberger, Olympia-Teilnehmerin 2008 in Peking. In der Jugendwertung der Jahrgänge 1993 bis 1995 schlug Niklas Klimaschewski auf der 50-Meter-Freistilstrecke die gesamte bayerische Konkurrenz. Während er im Vorlauf noch Zweiter war, erkämpfte er sich in einem packenden Finale den 1. Platz. Seine derzeit gute Form unterstrich Klimaschweski auch in seiner Paradedisziplin, den 50 Meter Rücken. Auch hier qualifizierte sich der Kemptener Sprinter im Vorlauf zunächst mit der zweitbesten Zeit. Allerdings musste er sich nach einem missglückten Start mit dem undankbaren 4. Platz zufrieden geben. Quali geschafft In einer weiteren Finalteilnahme erschwamm sich Lena Hottner über 100 Meter Brust mit einer neuen persönlichen Bestzeit in der Jugendwertung 1994 bis 1996 einen sehr guten 6. Platz, obwohl die 13-Jährige zu den jüngsten Endlaufteilnehmerinnen zählte. Aufgrund gesundheitlicher Probleme während der Vorbereitung konnten Luise Dörries und Stefanie Wagner die Erwartungen der Verantwortlichen nicht ganz erfüllen. Dennoch sind diese vier Schwimmerinnen und Schwimmer wegen ihrer vorangegangenen guten Ergebnisse für die Süddeutschen Meisterschaften in Sindelfingen qualifiziert. Seit dem Verbot der sogenannten „Wunderanzüge“ zum 1. Januar haben sich auch die Qualifizierungskriterien für die Deutschen Meisterschaften in Berlin geändert. Die Pflichtzeiten wurden abgeschafft. Stattdessen qualifizieren sich je Schwimmlage und Strecke die jeweils dreißig besten deutschen Schwimmer eines Jahrganges. Der Stichtag für diese „Bestenliste“ ist der 20.Mai. Nach derzeitigem Stand haben sowohl Lena Hottner als auch Niklas Klimaschewski dieses Ziel erreicht und dürfen sich Anfang Juni auf das Saison-Highlight in der Hauptstadt freuen. Die weiteren Qualifikanten des TV Kempten für diese Bayerischen Meisterschaften waren Carina Tiel, Lisanne van Liebergen, Boris Nazarov und Carolin Martin. Sie alle freuten sich über ihre Teilnahme und genossen ihren Erfolg, die Kriterien für diese Konkurrenz erfüllt zu haben.

Meistgelesene Artikel

Ausblick und Austausch

Kempten – Knapp 200 Repräsentanten der verschiedenen Bereiche des Lebens in Kempten versammelten sich am Dienstagabend in der Schrannenhalle des …
Ausblick und Austausch

Entwurf der neuen Autobahnbrücke vorgestellt

Kempten – Deutlich auffälliger als bisher wird die neue Zeppelinbrücke über der A7, Höhe Ursulasried, gestaltet sein. Mit einem oberliegenden …
Entwurf der neuen Autobahnbrücke vorgestellt

Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kempten – Am Donnerstagnachmittag vergangener Woche eskalierte ein Streit zwischen einem Pärchen, in dessen Verlauf der Mann offenbar versuchte seine …
Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kommentare