Ide knackt den Rekord

Seit Jahren versuchen Gleitschirmflieger von der Schrattenbach-Kante bei Kempten 100 Kilometer weit zu fliegen. Einige Piloten sind bisher nur knapp daran gescheitert. Um eine kleine Motivation zu geben, haben Michael Schadt von Aircross Allgäu und weitere Sponsoren ein Preisgeld ausgeschrieben für den Ersten, der die 100 Kilometer knackt. Am Montag vergangener Woche hat Thomas Ide aus Seeg die heißersehnte Marke endlich überschritten.

„An diesem Tag habe ich gar nicht an das Fliegen gedacht“, erzählt Thomas Ide. Doch als Andi E. vorbei kam und ihm erzählte, dass er an diesem Tag extra frei genommen hat, um auf Strecke zu gehen, schaute sich Ide den Wetterbericht doch noch mal genauer an. Der Segelflugwetterbericht prognostizierte eine Basis von 2500 Meter mit Westwindtendenz. Also gar nicht so schlecht für die 100 Kilometer vom Schrattenbach. Erster Versuch misslingt Kurzentschlossen fuhr Thomson, wie er von Freunden genannt wird, nach Schrattenbach. Sein erster Versuch scheiterte. Nach 20 Minuten stand er wieder am Boden und musste sein ganzes Equipment den schweißtreibenden Hang hinaufschleppen. Auch sein zweiter Startversuch schien anfangs nicht sehr erfolgsversprechend. Als er schon auf Baumwipfelhöhe flog und sich mental auf das Landen vorbereitete, zog doch noch ein Bart (ein Aufwindschlauch) bis auf 1800 Meter. „Das muss reichen für den Ritt nach Osten“, dachte er, vor allem weil es schon 14 Uhr war. „Nach Kaufbeuren kam ich noch mal tief und wieder ins Schwitzen, aber danach war´s einfach nur noch überwältigend, vor allem als klar war das mein Plan, die 100-Kilomter- Nuss zu knacken, beim ersten Versuch gleich aufgeht“, berichtet Ide. Nach 108 Kilometer Luftlinie landete Thomas am schönen Tegernsee. Kaum gelandet, kam auch schon zufällig ein Vertreter vom DHV (Deutschen Hängegleiter Verband) vorbei und nahm ihn bis nach Tölz mit. Danach ging es mit drei weiteren netten Autofahren zügig zurück ins heimatliche Allgäu.

Meistgelesene Artikel

Ausblick und Austausch

Kempten – Knapp 200 Repräsentanten der verschiedenen Bereiche des Lebens in Kempten versammelten sich am Dienstagabend in der Schrannenhalle des …
Ausblick und Austausch

Entwurf der neuen Autobahnbrücke vorgestellt

Kempten – Deutlich auffälliger als bisher wird die neue Zeppelinbrücke über der A7, Höhe Ursulasried, gestaltet sein. Mit einem oberliegenden …
Entwurf der neuen Autobahnbrücke vorgestellt

Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kempten – Am Donnerstagnachmittag vergangener Woche eskalierte ein Streit zwischen einem Pärchen, in dessen Verlauf der Mann offenbar versuchte seine …
Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kommentare