Kreuzer wird Staatssekretär

Der Kemptener Thomas Kreuzer wird Kultusstaatssekretär. Foto: Archiv

Der Kemptener CSU-Stadtrat Thomas Kreuzer wird neuer Kultusstaatssekretär in der Münchner Staatskanzlei. Entsprechende Informationen des KREISBOTEN bestätigten sowohl die Staatskanzlei als auch die Kemptener CSU-Kreisgeschäftsstelle am Mittwochmittag.

Die offizielle Ernennung Kreuzers soll allerdings erst übernächste Woche erfolgen. Neben Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle gratulierte auch der parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Fraktion im Landtag, Harald Güller, Kreuzer. „Mit seiner Erfahrung in Untersuchungsausschüssen kann er sich aber nun im Kultusministerium auf die Suche nach den CSU-Versäumnissen in der Bildungspolitik machen“, sagte Güller.

Meistgelesene Artikel

Ausblick und Austausch

Kempten – Knapp 200 Repräsentanten der verschiedenen Bereiche des Lebens in Kempten versammelten sich am Dienstagabend in der Schrannenhalle des …
Ausblick und Austausch

Wirtschaftlicher Erfolg durch Ökologie

Kempten – Dem selbstsicheren, ruhig auftretenden und entspannt schwäbelnden Oberbürgermeister von Stuttgart, Fritz Kuhn, gelang es beim …
Wirtschaftlicher Erfolg durch Ökologie

Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kempten – Am Donnerstagnachmittag vergangener Woche eskalierte ein Streit zwischen einem Pärchen, in dessen Verlauf der Mann offenbar versuchte seine …
Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kommentare