TGA lässt Bühl keine Chance

Lukas Schlotterer zeigte am Samstag an allen Geräten starke Leistungen und war mit 21 erturnten Punkten der erfolgreichste Allgäuer Turner. Hier „fliegt“ er bei seiner Reckübung mit einer so genannten Katchev-Grätsche über die Stange. Foto: privat

Mit einer starken Leistung krönten die Turner der TG Allgäu am Samstag vor heimischem Publikum ihren ersten Wettkampf der neuen Saison in der Kemptener Westendhalle. Angeführt von Mannschaftskapitän Uli Benker schafften die Turner aus Kempten, Augsburg und Markt Wald einen nie gefährdeten 74:16-Sieg gegen die Turner aus dem nordbadischen Bühl und holten dabei an allen sechs Geräten den Sieg.

Zum ersten Einsatz in der dritthöchsten deutschen Turnliga kam Michi Städele vom TV Jahn. Mit starken Leistungen im Training und guten Platzierungen bei bayerischen und deutschen Meisterschaften hatte er sich für die Aufnahme in den Kreis der Spitzenturner empfohlen. Städele enttäuschte die in ihn gesetzten Erwartungen nicht und bewies, dass er Potential nach oben hat. Am Ende unterlag er zwar mit fünf Scorepunkten, sein Gegner war aber der stärkste Bühler Turner, der Tscheche Petr Smejkal. Auch die Allgäuer hatten sich mit einem Ausländer verstärkt. Kevin Rossi aus der Schweiz ist ein Turner der Extraklasse und das bekamen auch die rund 200 Zuschauer zu sehen. „Allein seinen Sprung am Sprungtisch zu sehen, ist bereits das Eintrittsgeld wert“, sagt Armin Flaig, Präsident der TGA. Diesen Sprung (Radwende, Flic-flac und Salto mit ganzer Drehung) sieht man normalerweise nur bei deutschen oder internationalen Meisterschaften. Schlotterer stark Neben Rossi hatten Lukas Schlotterer und Artjem Weimer, beide aus Augsburg, die meisten Geräteeinsätze. Schlotterer gehört trotz seiner 16 Jahre bereits zu Deutschlands Spitzenturnern. In diesem Jahr wurde er bei den deutschen Jugendmeisterschaften in Öhringen Vizemeister an den Geräten Seitpferd, Ringe und Reck. Im Endergebnis belegte er beim Gerätesechskampf den Bronzeplatz. Am Samstag holte an allen Geräten, wo er eingesetzt wurde, Punkte für die TGA. Nach wie vor der stärkste Mehrkämpfer im Team der TGA ist Artjem Weimer. Er turnte an allen Geräten eine fehlerfreie Übung. Eine Bank am Sprungtisch ist Johannes Wenzel vom TV Kempten 1856. Am Seitpferd turnte Jürgen Hartner aus Markt Wald eine starke Übung. Sein Vereinskollege Stephan Haydn turnte trotz einer Fußverletzung am Seitpferd. Er verzichtete auf eine notwendige Operation, um der TGA in dieser Saison voll zur Verfügung zu stehen. Stephan Urbin glänzte wie gewohnt am Reck und bewies einmal mehr seine Nervenstärke, als er seinen Salto vom Reck punktgenau stand. Bei dieser starken Riege konnte sich Mannschaftskapitän Uli Benker zurückhalten, um sich voll auf die Geräte Barren und Sprungtisch zu konzentrieren. Dort zeigte er aber dann, was er kann und punktete für die TGA. Insgesamt war am Samstag Lukas Schlotterer mit 21 Scorepunkten der erfolgreichste Punktesammler der Allgäuer. Nur zwei Punkte weniger erturnte Kevin Rossi. Die weiteren Punkte für den hohen Sieg gegen den TV Bühl holten Artjem Weimer (elf), Uli Benker (sechs), Florian Schreiber, Stephan Urbin (je fünf), Stefan Haydn (vier) und Johannes Wenzel (drei) für die TG Allgäu. Kampf um die Spitze In der Tabelle der Regionalliga Süd liegt die TG Allgäu derzeit punktgleich mit dem MTV Ludwigsburg auf dem ersten Rang. Die Ludwigsburger sind am kommenden Samstag, 16. Oktober, um 17 Uhr zu Gast in der Kemptener Westendhalle. Dort zeigt sich dann, wer die bessere Mannschaft hat und sich die alleinige Tabellenführung holen kann.

Meistgelesene Artikel

Ausblick und Austausch

Kempten – Knapp 200 Repräsentanten der verschiedenen Bereiche des Lebens in Kempten versammelten sich am Dienstagabend in der Schrannenhalle des …
Ausblick und Austausch

Wirtschaftlicher Erfolg durch Ökologie

Kempten – Dem selbstsicheren, ruhig auftretenden und entspannt schwäbelnden Oberbürgermeister von Stuttgart, Fritz Kuhn, gelang es beim …
Wirtschaftlicher Erfolg durch Ökologie

Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kempten – Am Donnerstagnachmittag vergangener Woche eskalierte ein Streit zwischen einem Pärchen, in dessen Verlauf der Mann offenbar versuchte seine …
Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kommentare