Letzte Sperrungen

Nachdem die Bauarbeiten an der B19 im Bereich Kaufmarktkreuzung/Lanzen dem Ende zugehen, sind für die abschließenden Asphaltierungs- arbeiten der Bundesstraße nochmals zusätzliche Sperrungen und Umleitungen im Baustellenbereich nötig. Das teilte das Staatliche Bauamt Kempten jetzt mit.

Um die Eingriffe in den laufenden Verkehr zu minimieren, werden die Arbeiten in dieser Woche nachts von 19 bis 7 Uhr ausgeführt. Seit dem 17. Mai ist die B19 bereits halbseitig gesperrt. Zusätzlich zu dieser bestehenden großräumigen Umleitung des Verkehrs in Richtung Norden, wird es in den Nächten vom heutigen Mittwoch, 26. Mai, bis Freitag, 28. Mai, zu unterschiedlichen Sperrungen kommen. Ab voraussichtlich Dienstag Mittag, 1. Juni, wird der Verkehr auf der B19 wieder unbehindert fließen. Bei schlechter Witterung können sich die Bauarbeiten verschieben.

Meistgelesene Artikel

Ausblick und Austausch

Kempten – Knapp 200 Repräsentanten der verschiedenen Bereiche des Lebens in Kempten versammelten sich am Dienstagabend in der Schrannenhalle des …
Ausblick und Austausch

Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kempten – Am Donnerstagnachmittag vergangener Woche eskalierte ein Streit zwischen einem Pärchen, in dessen Verlauf der Mann offenbar versuchte seine …
Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Mongolei – Nomadenstaat im Spannungsfeld mit Urbanisierung

Kempten – Das Haus International erfüllte auch an diesem Abend seine Mission als interkulturelles Zentrum der Stadt Kempten. Der recht gut besuchte …
Mongolei – Nomadenstaat im Spannungsfeld mit Urbanisierung

Kommentare