Es liegt Groove in der Luft

Besser hätte er nicht sein können, der Start des 25. Kemptener Jazzfrühlings am vergangenen Wochenende. Ein Meer aus gut gelaunten Menschen genoss am Samstag bei strahlendem Sonnenschein Livemusik in allen Ecken der Innenstadt. Viele folgten auch dem Groove von „Alexander’s March’n Brass“, die mit ihren Instrumenten traditionell durch die Straßen zogen. Bis in den späten Nachmittag herrschte dichter Trubel auf dem Rathausplatz, wo erst die „Mississippi Steamboat Chickens“ und später die „Gloryland Jazz Band“ für beste Stimmung sorgten.

CHRISTINE TRÖGER, Kempten – Besser hätte er nicht sein können, der Start des 25. Kemptener Jazzfrühlings am vergangenen Wochenende. Ein Meer aus gut gelaunten Menschen genoss am Samstag bei strahlendem Sonnenschein Livemusik in allen Ecken der Innenstadt. Viele folgten auch dem Groove von „Alexander’s March’n Brass“, die mit ihren Instrumenten traditionell durch die Straßen zogen. Bis in den späten Nachmittag herrschte dichter Trubel auf dem Rathausplatz, wo erst die „Mississippi Steamboat Chickens“ und später die „Gloryland Jazz Band“ für beste Stimmung sorgten.

Meistgelesene Artikel

Ausblick und Austausch

Kempten – Knapp 200 Repräsentanten der verschiedenen Bereiche des Lebens in Kempten versammelten sich am Dienstagabend in der Schrannenhalle des …
Ausblick und Austausch

Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kempten – Am Donnerstagnachmittag vergangener Woche eskalierte ein Streit zwischen einem Pärchen, in dessen Verlauf der Mann offenbar versuchte seine …
Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Mongolei – Nomadenstaat im Spannungsfeld mit Urbanisierung

Kempten – Das Haus International erfüllte auch an diesem Abend seine Mission als interkulturelles Zentrum der Stadt Kempten. Der recht gut besuchte …
Mongolei – Nomadenstaat im Spannungsfeld mit Urbanisierung

Kommentare