Mehr Platz für Studenten

Die Autohändler in der Immenstädter Straße müssen umziehen. Grund dafür ist das neue Studentenwohnheim, das die Sozialbau dort bauen will. Foto: Läufle

Nahe der Hochschule entstehen bald neue Wohnungen für Studenten: Die Sozialbau Kempten plant den Bau eines Studentenwohnheims in der Immenstädter Straße, das schon zum Sommersemester 2013 bezugsfertig sein soll. Der Bauausschuss befürwortete die Pläne in seiner jüngsten Sitzung einstimmig.

Für das neue Studentenwohnheim müssen zwei Gebäude weichen. Wie Kemptens Bauordnungsamtsleiterin Dr. Franziska Renner erläuterte, wird die ehemalige Tankstelle in der Immenstädter Straße – die derzeit Autohändler beherbergt – abgerissen. Von Seiten der Sozialbau hieß es dazu, dass auch das Gebäude, in der ein italienisches Lokal untergebracht war, beseitigt wird. Die bisherigen Mieter sind nach Angaben der Sozialbau bereits oder werden gegen Ende des Jahres umziehen. Baubeginn für das neue Studentenwohnheim ist im Frühjahr 2012. Entstehen soll an der Immenstädter Straße entlang ein 45 Meter langes dreigeschossiges Gebäude mit ausgebautem Dach, in dem 31 Studentenappartements mit insgesamt 34 Wohnplätzen untergebracht werden. Die Appartements sind zwischen 18 und 54 Quadratmeter groß und über ein Treppenhaus erreichbar. Der Neubau wird mit einem Saalbau direkt an die bestehende Kirchengemeinde angeschlossen. Die notwendigen Parkplätze für die neuen Wohnungen können auf dem Gelände nachgewiesen werden. "Straffer Zeitplan" „Das ist ein gutes Projekt und von zwei Seiten her zu begrüßen“, freute sich Siegfried Oberdörfer (SPD). Zum einen denke die Sozialbau an die Studenten, zum anderen sei es eine Aufwertung für die Immenstädter Straße. Läuft alles nach Plan, soll das Wohnheim bereits zum Sommersemester 2013 bezugsfertig sein. Für die Sozialbau ist das eigenen An-gaben zufolge ein „straffer Zeitplan“. Nach der Fertigstellung des neuen Wohnheims bietet die Sozialbau insgesamt rund 300 Studentenwohnungen in der Stadt an.

Meistgelesene Artikel

Ausblick und Austausch

Kempten – Knapp 200 Repräsentanten der verschiedenen Bereiche des Lebens in Kempten versammelten sich am Dienstagabend in der Schrannenhalle des …
Ausblick und Austausch

Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kempten – Am Donnerstagnachmittag vergangener Woche eskalierte ein Streit zwischen einem Pärchen, in dessen Verlauf der Mann offenbar versuchte seine …
Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Schnell eingliedern mit "LASSE"

Kempten – Christian Kühn ist ein ganz normaler Mann. Täglich pendelt der 33 Jahre alte Familienvater von Füssen nach Kempten zur Arbeit. In der …
Schnell eingliedern mit "LASSE"

Kommentare