TGA II nimmt Schwung auf

Die zweite Mannschaft der TG Allgäu: Roland Hartner (hinten v.l.), Michael Urbin, Max Eberle, Luca Weinberger, Christoph Kölbl (vorne v.l.), Stephan Eberle, Pascal Lempenauer, Michael Städele, Max Birnstein und Coach Michael Läufle (vorne). Foto: privat

Spannung war vergangenen Samstag beim zweiten Wettkampftag der bayerischen Turn-Landesliga in Monheim garantiert. Es zeichnete sich angesichts der Tabelle ein heißer Kampf um die vorderen Plätze ab. Den Tagessieg holte sich die KTV Ries II vor dem TSV Buttenwiesen II und Exquisa Unterpfaffenhofen. Im Gesamtklassement übernahm damit Buttenwiesen die Führung vor Exquisa und Ries. Für eine weitere Veränderung sorgte die TG Allgäu II, die sich durch einen guten vierten Platz auch in der Tabelle am TSV Weilheim vorbeischieben konnte und nun auf Rang vier liegt.

„Wir befinden uns nun in Lauerstellung zum Podest“, so Stephan Eberle, bester Turner der Allgäuer am Seitpferd an diesem Tag. Die Mannschaft von Trainer Timur Tokat zeigte gleich an den ersten drei Geräten annähernd perfekte Leistungen. Nach der Pause mussten die Allgäuer am Reck beginnen, und strauchelten. Vier von fünf Übungen wurden verturnt. Doch die Reaktion folgte prompt. Am Boden sorgten drei gute Übungen dafür, dass der Schwung aus der ersten Hälfte des Wettkampfes wieder aufgenommen und bis zum Ende gehalten werden konnte. Für hohe Noten im Team der Allgäuer sorgte an diesem Tag vor allem Michael Urbin, der sowohl am Boden als auch am Barren die vierthöchste Tageswertung unter jeweils 50 Konkurrenten erturnte. Gleiches gelang Christoph Kölbl am Sprung sowie Max Eberle am Reck. Der nächste Landesliga-Wettkampf findet am 7. Oktober in Wiggensbach in der Panoramarena statt. „Genügend Zeit, um die Übungen vor allem am Reck und an den Ringen auszubauen und Schwierigkeiten zu trainieren“, so Coach Michi Läufle. Der TSV Wiggensbach landete in Monheim auf dem achten Platz und sieht dem Heimwettkampf im Oktober wie die Allgäuer optimistisch entgegen.

Meistgelesene Artikel

Ausblick und Austausch

Kempten – Knapp 200 Repräsentanten der verschiedenen Bereiche des Lebens in Kempten versammelten sich am Dienstagabend in der Schrannenhalle des …
Ausblick und Austausch

Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kempten – Am Donnerstagnachmittag vergangener Woche eskalierte ein Streit zwischen einem Pärchen, in dessen Verlauf der Mann offenbar versuchte seine …
Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Schnell eingliedern mit "LASSE"

Kempten – Christian Kühn ist ein ganz normaler Mann. Täglich pendelt der 33 Jahre alte Familienvater von Füssen nach Kempten zur Arbeit. In der …
Schnell eingliedern mit "LASSE"

Kommentare