Positive Tendenz

Die Zahl der Arbeitslosen hat sich erneut verringert. Im April waren dem Arbeitsreport der Agentur für Arbeit zufolge 3022 Personen arbeitslos. Das waren 261 weniger als im Vormonat und 149 weniger als vor einem Jahr.

Die Arbeitslosenquote liegt im Bereich Kempten damit bei 4,2 Prozent und ist damit 0,4 Prozentpunkte geringer als im März. 1075 Personen meldeten sich im April neu oder erneut arbeitslos. Das waren acht mehr als vor einem Jahr und gleichzeitig fanden 1339 einen neuen Job. Seit Jahresbeginn gab es laut Arbeitsreport insgesamt 4332 Arbeitslosmeldungen, das ist ein Minus von 97 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Um 457 Stellen auf 796 gestiegen ist der Stellenbestand im April. Im Vergleich zum März bedeutete das einen Anstieg um 468 Stellen. Arbeitgeber meldeten im April 644 neue Arbeitsplätze, 495 mehr als noch vor einem Jahr.

Meistgelesene Artikel

Stadtgeschichte: Die letzte Hinrichtung in Kempten

Kempten – Am Freitag, 20. Januar 1928, um 8 Uhr morgens, fand im Hofe des Landgerichtsgefängnisses in der Weiherstraße die letzte Hinrichtung in …
Stadtgeschichte: Die letzte Hinrichtung in Kempten

Schnell eingliedern mit "LASSE"

Kempten – Christian Kühn ist ein ganz normaler Mann. Täglich pendelt der 33 Jahre alte Familienvater von Füssen nach Kempten zur Arbeit. In der …
Schnell eingliedern mit "LASSE"

Inklusion Thema beim SPD-Neujahrsempfang

Kempten – Das neue Jahr wird ein Jahr in dem einiges entschieden wird. In den Vereinigten Staaten von Amerika wurde am Freitag ein Präsident …
Inklusion Thema beim SPD-Neujahrsempfang

Kommentare