Viertklässler der Grundschule Kottern-Eich machen bei Präventionsprojekt mit

Wünsche und Werte auf dem Prüfstand

+
(v.l.) Lehrerin Sandra Bichlmaier (mit Schloss), Elke Gehring, Anke Leupold vom Theater Ferdinande (beide hinterste Reihe ) und Susanne Greiner von der Schuldnerberatungsstelle der Diakonie (rechts), freuten sich mit den Spielern über die gelungene Aufführung.

Kempten – „Ich habe gelernt, dass man nicht so egoistisch sein soll“, meint Pia. „Man kommt viel weiter, wenn man auch an andere denkt.“ Sie hat, zusammen mit den anderen Kindern der vierten Klassen in der Grundschule Kottern-Eich am Präventionsprojekt „Werte – Wünsche – Wirklichkeit“ teilgenommen. Initiiert wurde es von der Schuldnerberatung der Diakonie Kempten und dem Figurentheater Ferdinande.

Wichtig war Lehrerin Sandra Bichlmaier, dass die Schüler sich mit ihren eigenen Wünschen, Bedürfnissen und ihrem Konsumverhalten auseinandersetzen. Dadurch, so meint sie, erkennen die Kinder, dass besonders wichtige Wünsche, wie Freundschaft, Glück oder ein liebevolles Zuhause, gar nicht mit Geld zu erfüllen sind.

Mit welchen Tricks arbeitet die Werbung? Wofür gebe ich mein Taschengeld aus? Im Team beschäftigten sich die Kinder mit diesen und ähnlichen Fragen. Dabei war es wichtig, alle Teilnehmer mit einzubeziehen und sich gegenseitig zu unterstützen.

Höhepunkt des Projektes war ein Puppenspielworkshop mit Anke Leupold und Elke Gehring vom Theater Ferdinande. Sie stellten mit den Schülern Puppen her und entwickelten mit ihnen kleine Spielszenen, die das Erkannte wiedergaben. Bei den Aufführungen für Schüler und Eltern kam der König, der lieber seine armen Untertanen fördert, als der verwöhnten Prinzessin weiter Kleider zu kaufen, gut an. Auch, dass die Prinzessin anstelle des Dauerkonsums doch noch wahre Freundschaft findet, gefiel dem Publikum.

„Das war die beste Schulwoche, die ich je hatte“, zieht Spieler Antoni Bilanz. Dass das Projekt zudem den dritten Platz beim easyCredit Preis 2016 belegte, ist sicher für alle Beteiligten ein guter Grund, wieder ein neues Projekt zu starten. eds

Meistgelesene Artikel

Ausblick und Austausch

Kempten – Knapp 200 Repräsentanten der verschiedenen Bereiche des Lebens in Kempten versammelten sich am Dienstagabend in der Schrannenhalle des …
Ausblick und Austausch

Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kempten – Am Donnerstagnachmittag vergangener Woche eskalierte ein Streit zwischen einem Pärchen, in dessen Verlauf der Mann offenbar versuchte seine …
Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Schnell eingliedern mit "LASSE"

Kempten – Christian Kühn ist ein ganz normaler Mann. Täglich pendelt der 33 Jahre alte Familienvater von Füssen nach Kempten zur Arbeit. In der …
Schnell eingliedern mit "LASSE"

Kommentare