Ramona Hauber ist Bayerns beste

Bereits seit Jahrzehnten ist er ein Begriff in Kempten – ein Begriff für Qualität, Service und solides „goldenes“ Handwerk: Schuh Hauber in der Bodmanstraße 6. Nun gab es im Hause Hauber Grund zur besonderen Freude, es durften sogar die „Sektkorken knallen“: Tochter Ramona, die vor kurzem ihren 20. Geburtstag feierte, hat ihre Gesellenprüfung zur „Orthopädie-Schuhmacherin“ erfolgreich abgeschlossen. Ja, mehr noch, sie ging als Landesbeste unter zahlreichen Prüflingen in Bayern hervor.

Dabei waren die Anforderungen äußerst knifflig und mussten noch dazu unter enormem Zeitdruck bewältigt werden. Ihre Hauptaufgabe lautete: „Ein Paar Schnürstiefel mit diversen Schaftaufsätzen und Zierlochung sowie intgriertem Beinverkürzungsausgleich“ , Ledersohle und Lederabsatz anfertigen, dessen zukünftiger, potentieller Träger/-in unterschiedlich lange Beine besitzt. Ein Manko, das durch perfekt angepasste, orthopädische Schuhe ausgeglichen wird. Dabei spielt der kosmetische Aspekt eine wichtige Rolle. Dazu kam noch der so genannte „Handausputz“. Dies wiederum bedeutet, der Schnitt der Sohlenkante musste von Hand geschliffen werden. Dadurch kann der Sohlenkante eines Schuhs eine besondere, zum Beispiel geschwungene Form verliehen werden. Darüber hinaus waren zusätzlich noch viele kleinere Aufgaben wie das Anfertigen einer Einlage nach Gipsabdruck sowie eine qualifizirte Schuhzurichtung (Schmetterlingsrolle), die grundsätzlich beherrscht werden müssen, zu lösen. Überflüssig zu sagen, dass Ramona Hauber alle Herausforderungen mit Bravour meisterte. Siegbert Hauber ist stolz auf seine talentierte Tochter. Gelernt hat sie schließlich bei ihm. „Doch,“ meint er lachend, „sie hat nicht nur das Talent, sondern auch die Liebe und Begeisterung für den Beruf geerbt. Somit wird sie eines Tages die Familientradition weiterführen.“ Und Ramona fügt hinzu: „Ich hatte ja auch exzellente Lehrmeister.“ Nun wird sie ein paar Jahre im väterlichen Betrieb arbeiten, Erfahrungen sammeln und – vor allen Dingen – sehr, sehr viele Schuhe auf Maß herstellen. Somit können auch alle Liebhaber und Liebhaberinnen bequemer Maßschuhe beruhigt der Zukunft entgegen gehen: das Meister-Fachgeschäft Schuh Hauber wird den Kemptenern erhalten bleiben. Denn wer einmal den Komfort maßgefertigter Schuhe genossen hat – ob nun aus gesundheitlichen, orthopädischen Gründen oder einfach nur aus Überzeugung – wird ihn nie mehr missen wollen.

Meistgelesene Artikel

Ausblick und Austausch

Kempten – Knapp 200 Repräsentanten der verschiedenen Bereiche des Lebens in Kempten versammelten sich am Dienstagabend in der Schrannenhalle des …
Ausblick und Austausch

Neues Wettbewerbsgebiet für Stadtparkgestaltung

Kempten – „Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt“ lautet eine Redensart, die sich nun bei der Auslobung für den Wettbewerb zur …
Neues Wettbewerbsgebiet für Stadtparkgestaltung

Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kempten – Am Donnerstagnachmittag vergangener Woche eskalierte ein Streit zwischen einem Pärchen, in dessen Verlauf der Mann offenbar versuchte seine …
Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kommentare