Richtfest an der "Denkfabrik"

Nach nur fünf Monaten Bauzeit konnte am Freitag Richtfest für den Neubau „Denkfabrik“ auf dem Hochschul-Gelände gefeiert werden. Foto: Sozialbau

Bereits fünf Monate nach Baubeginn konnte am Freitag für den Neubau „Denkfabrik“ auf dem Hochschul-Campus der Hochschule Kempten Richtfest gefeiert werden. Die Sozialbau stellt mit diesem „Bestellbau für Bildung“ dem Freistaat und damit der Hochschule bis zu 20 Jahre ein Hörsaalgebäude zur Verfügung. Pünktlich zu Beginn des Sommersemesters 2011 wird die „Denkfabrik“ für den doppelten Abiturjahrgang fertig gestellt sein.

Als Planer, Investor und Bauherr beschreitet die Sozialbau für den Freistaat neue Wege im Hochschulbau. In nur zwölf Monaten Bauzeit wird als „Denkfabrik“ ein moderner, viergeschossiger Neubau auf 3300 Quadratmetern Nutzfläche für rund 7,25 Millionen Euro für die Nutzung der Hochschule Kempten entstehen. Notwendig wird dies unter anderem für den zusätzlichen Schub an Studenten für die attraktive Hochschule und den doppelten Abiturjahrgang 2011. Mit der „Denkfabrik“ entstehen für die Hochschule auf rund 2300 Quadratmetern zehn Hörsäle, Seminar- und Laborräume sowie 26 Dienst- und Mitarbeiterzimmer. Die weiteren Flächen werden hochschulnahen Einrichtungen zur Verfügung stehen. Ganz oben, „on top“, errichtet die Sozialbau ein Dach-Café/Restaurant mit großzügiger Dachterrasse und Rund-um-Bergblick in die Allgäuer Alpen. In enger Abstimmung mit der Hochschule entwarfen die Architekten der Sozialbau eine städtebaulich anspruchsvolle Architektur als „Auftakt“ für den bestehenden Hochschul-Campus. Eine moderne Fensterbandfassade ermöglicht ein flexibles Gebäudekonzept. Wirtschaftlichkeit in Konstruktion, Energetik und Gebäudetechnik sowie Funktionalität der Grundrisse zeichnen das private Hochschulprojekt aus. Alle Nutzflächen werden natürlich belichtet und belüftet. Die Begrünung von 85 Parkplätzen wird in die Außenanlagengestaltung mit einbezogen und schafft so hohe, begrünte Aufenthaltsqualität. Bis März wird die „Denkfabrik“ pünktlich zu Beginn des Sommersemesters für den doppelten Abiturientenjahrgang ihren Betrieb aufnehmen.

Meistgelesene Artikel

Ausblick und Austausch

Kempten – Knapp 200 Repräsentanten der verschiedenen Bereiche des Lebens in Kempten versammelten sich am Dienstagabend in der Schrannenhalle des …
Ausblick und Austausch

Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kempten – Am Donnerstagnachmittag vergangener Woche eskalierte ein Streit zwischen einem Pärchen, in dessen Verlauf der Mann offenbar versuchte seine …
Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Schnell eingliedern mit "LASSE"

Kempten – Christian Kühn ist ein ganz normaler Mann. Täglich pendelt der 33 Jahre alte Familienvater von Füssen nach Kempten zur Arbeit. In der …
Schnell eingliedern mit "LASSE"

Kommentare