Richtfest für die neue Mensa

Im Beisein der Verantwortlichen der Stadtverwaltung und einiger Stadträte wurde am Freitag Richtfest für die neue Mensa gefeiert. Foto: Matz

Knapp drei Monate nach dem ersten offiziellen Spatenstich feierte die Staatliche Realschule in der Salzstraße am Freitagnachmittag Richtfest auf dem Anbau für das neue Mensagebäude mit sechs Klassenzimmern.

„Wesentliche Gestaltungsüberlegung für die Schulerweiterung ist ein ‘Weiterbauen’ des historischen Schulhauses aus dem Jahre 1914 unter modernen, zeitgemäßen und energetischen Gesichtspunkten“, sagte OB Dr. Ulrich Netzer (CSU) anlässlich der Zeremonie. Gleichzeitig wies der Kemptener Rathauschef auf den unglaublichen Zeitdruck für das Projekt hin: „Die Fertigstellung soll bis um Beginn der Allgäuer Festwoche 2012 erfolgen. Dann müssen wir fertig sein“, betonte Netzer. Architekt Wilhelm Huber aus Betzigau bezeichnete das neue Mensagebäude aufgrund seiner baulichen Anbindung an das bestehende Schulgebäude als „Besonderheit“. „Neues und Altes werden sich ergänzen und wie selbstverständlich gegenüberstehen“, sagte er.

Meistgelesene Artikel

Ausblick und Austausch

Kempten – Knapp 200 Repräsentanten der verschiedenen Bereiche des Lebens in Kempten versammelten sich am Dienstagabend in der Schrannenhalle des …
Ausblick und Austausch

Entwurf der neuen Autobahnbrücke vorgestellt

Kempten – Deutlich auffälliger als bisher wird die neue Zeppelinbrücke über der A7, Höhe Ursulasried, gestaltet sein. Mit einem oberliegenden …
Entwurf der neuen Autobahnbrücke vorgestellt

Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kempten – Am Donnerstagnachmittag vergangener Woche eskalierte ein Streit zwischen einem Pärchen, in dessen Verlauf der Mann offenbar versuchte seine …
Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kommentare