Richtiges Thema, falsche Wortwahl

Von KREISBOTE, Kempten –

Als Themen standen dieses Mal auf der Agenda die aktuelle Situation der FDP und die derzeitige Debatte um den ehemaligen Bundesbank-Vorstand und Autor Thilo Sarrazin. Nach einer langen und kritischen Auseinandersetzung mit Sarrazins Buch und seinen Aussagen und einer intensiven Analyse der aktuellen Integrationspolitik sprechen sich die Julis Kempten für eine Integrationsdebatte aus, die mit Argumenten statt Phrasen geführt wird. Zwar geben die Julis Kempten Sarrazins Analyse der aktuellen Situation Recht, verurteilen aber seine Weise wie er diese kommuniziert auf das schärfste. So schade er der Integrationspolitik mehr als geholfen wird. Außerdem begrüßen die Kemptner Julis Merkels Forderung nach einer „großen Integrationsdebatte“ Kreisvorsitzender Jonas Goos meinte: „Nur wenn wir dieses Thema sachlich und kritisch diskutieren, können wir die Integrationspolitik in Deutschland verbessern.“ Am 1. Oktober veranstalten die Julis Kempten/Oberallgäu außerdem ein Bowlingtunier. Nähere Infos dazu gibt es im Internet. Der nächste Stammtisch der Nachwuchs-Liberalen findet am 3. Oktober ab 16 Uhr im Café College statt.

Meistgelesene Artikel

Ausblick und Austausch

Kempten – Knapp 200 Repräsentanten der verschiedenen Bereiche des Lebens in Kempten versammelten sich am Dienstagabend in der Schrannenhalle des …
Ausblick und Austausch

Entwurf der neuen Autobahnbrücke vorgestellt

Kempten – Deutlich auffälliger als bisher wird die neue Zeppelinbrücke über der A7, Höhe Ursulasried, gestaltet sein. Mit einem oberliegenden …
Entwurf der neuen Autobahnbrücke vorgestellt

Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kempten – Am Donnerstagnachmittag vergangener Woche eskalierte ein Streit zwischen einem Pärchen, in dessen Verlauf der Mann offenbar versuchte seine …
Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kommentare