Sieben neue Fahrzeuge für soziale Einrichtungen in der Region

Sozialprojekt "VR-Mobil"

+
Die Gewinner mit den Mitarbeitern der VBAW bei der Schlüsselübergabe.

Isny – Das Bundesweite Sozialprojekt „VR-mobile“ gibt es seit 2008. Seitdem wurden allein in Baden-Württemberg 914 Fahrzeuge an soziale und gemeinnützige Einrichtungen gespendet. Die Spendenempfänger bekommen die VW up!s für drei Jahre kostenlos zur Verfügung gestellt, zahlen lediglich Treibstoff und Versicherung und können nach den drei Jahren entscheiden, ob sie das Fahrzeug zum Nennwert übernehmen oder es zurück zu geben.

Hier in der Region sind bisher 16 Fahrzeuge verteilt worden. Diesmal geht es mit sieben Fahrzeugen deutlich vorwärts und die Filialen der Volksbank Allgäu West haben mehr Lose verkauft, als sie Kunden haben. Ein deutliches Zeichen, wie sehr die Mitarbeiter den Vertrieb der Lose vorangetrieben haben. Die genauen Auskünfte für Teilnehmer geben die Mitarbeiter der VBAW gerne. Ein Gewinnsparlos gibt es für zehn Euro monatlich. Monat für Monat werden 2,50 Euro als Spieleinsatz genommen. Und ebenfalls Monat für Monat gibt es Geldpreise bis zu 25.000 Euro zu gewinnen und 25 Prozent vom Spieleinsatz werden an soziale Einrichtungen gespendet.

In diesem Jahr gingen die Fahrzeuge an: Sozialstation Catharina in Argenbühl, Kinder- und Jugendarbeit in Isny, START GmbH in Isny, Vinzenz von Paul gGmbH in Kißlegg, Sozialstation Lindau e.V., Vinzenz von Paul gGmbH in Wangen und den zugehenden Sozialdienst in Wangen.

Weitere daraus finanzierte Projekte: VBAW Spenden-Adventskalender, Crowdfunding, VR- Gewinnspar – Azubi Projekt, Bildungsspenden und Regionalspenden.

Manfred Schubert

Meistgelesene Artikel

Ausblick und Austausch

Kempten – Knapp 200 Repräsentanten der verschiedenen Bereiche des Lebens in Kempten versammelten sich am Dienstagabend in der Schrannenhalle des …
Ausblick und Austausch

Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kempten – Am Donnerstagnachmittag vergangener Woche eskalierte ein Streit zwischen einem Pärchen, in dessen Verlauf der Mann offenbar versuchte seine …
Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Schnell eingliedern mit "LASSE"

Kempten – Christian Kühn ist ein ganz normaler Mann. Täglich pendelt der 33 Jahre alte Familienvater von Füssen nach Kempten zur Arbeit. In der …
Schnell eingliedern mit "LASSE"

Kommentare