Neue Kleider müssen her

Gemeinderat bewilligt Zuschuss

+
Thomas Herz (links) und Bruno Riedle stellen das neue Gewand vor.

Isny – Das Gewand der Männer in der Isnyer Stadtkapelle ist mittlerweile in die Jahre gekommen und soll durch neue Kleidung ersetzt werden.

Bruno Riedle, Vorsitzender des Fördervereins der Stadtmusikkapelle, und Stadtmusikdirektor Thomas Herz hatten dem Gemeinderat vergangene Woche die Kosten der Neueinkleidung erläutert. Rund 34 000 Euro sind dafür notwendig. 

Aber das Aushängeschild der Stadt Isny muss jetzt neu geputzt werden und das geht nicht zum Nulltarif. Einiges an Geld hat die Stadtkapelle auch angespart, an den schwarzen Lederhosen werden sich die Musiker selber beteiligen und nach fünf Jahren wird die Hose dann in den jeweiligen Privatbesitz übergehen. Scheidet ein Musiker vorzeitig aus, muss er noch einmal zur Kasse gebeten werden. Eine Lederhose kann man nicht so einfach an den Nächsten weitergeben, da haben die Planer schon recht. 

Der Gemeinderat war einstimmig damit einverstanden die Neuanschaffung mit 10 000 Euro zu unterstützen. Die Stadtkapelle rechnet auch mit Spenden von Freunden, Gönnern und Gewerbebetrieben, um die Finanzierung abzusichern. Für die problemlose Bewilligung der 10 000 Euro bedankten sich Herz und Riedle bei den Gemeinderäten. Bürgermeister Rainer Magenreuter und die Sprecher der Fraktionen lobten den Einsatz der Stadtkapelle in den vergangenen Jahren und sicherten auch weiterhin eine Unterstützung im Rahmen der Möglichkeiten zu. 

Nicht schlecht wäre allerdings nach Meinung von Gemeinderat Dr. Wolfgang Dieing, wenn die Anmeldung besonderer Finanzierungen im Vorjahr erfolgen würde, damit die Summen im Haushaltsplan berücksichtigt werden könnten. Jetzt ändern sich also die Farben ein wenig. Die Jacke wird rot, die Weste (an die Dirndl angeglichen) grün gemustert, die Lederhose schwarz ohne besondere Stickereien mit hellen Nähten, das Hemd weiß, die Strümpfe auch weiß und der Hut wird ebenfalls neu gestaltet. Wer schon annehmbare Haferlschuhe besitzt, kann sie dazu tragen, ansonsten sind die Schuhe ebenfalls anzugleichen und zu bestellen.

Manfred Schubert

Meistgelesene Artikel

Ausblick und Austausch

Kempten – Knapp 200 Repräsentanten der verschiedenen Bereiche des Lebens in Kempten versammelten sich am Dienstagabend in der Schrannenhalle des …
Ausblick und Austausch

Entwurf der neuen Autobahnbrücke vorgestellt

Kempten – Deutlich auffälliger als bisher wird die neue Zeppelinbrücke über der A7, Höhe Ursulasried, gestaltet sein. Mit einem oberliegenden …
Entwurf der neuen Autobahnbrücke vorgestellt

Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kempten – Am Donnerstagnachmittag vergangener Woche eskalierte ein Streit zwischen einem Pärchen, in dessen Verlauf der Mann offenbar versuchte seine …
Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kommentare