Verschiedenste Erfolge

Musiker und Sportler geehrt

+
Die geehrten Musiker und Sportler.

Isny – Klaus Bühler hatte auch in diesem Jahr wieder die Moderation übernommen als es der Stadt Isny darum ging, Musiker und Sportler für ihren Einsatz und ihre Leistungen zu ehren.

Im großen Sitzungssaal hatte die Percussionsgruppe der Jugendmusikschule Württembergisches Allgäu die Instrumente aufgebaut und mit ihrem Leiter, Matthias Jakob, tolle Stücke zur Umrahmung der Veranstaltung einstudiert.

Die Liste der Preisträger war auch in diesem Jahr recht umfangreich. So wurde beispielsweise das Akkordeonorchester Isny II unter Leitung von Susanne App ausgezeichnet. Das Orchester hat beim World Musik Festival in Innsbruck den ersten Platz belegt. Emily Hehl, Juliane Pfurrer, Emilie Blender, Leonie Schäfer, Natalie Denzel, Oliver Dorn, Friedrich Moch, Katrin Horlacher, Ludwig Moch, Anja Halbinger, Lisa Fischer, Julian-André Dürr, Christoph Kirchmann, Johanna Moch, Lisa Ratzmann, Andreas Fink, Gisela Vogel, Julia Humann, Charlotte Marx, Ulrike Joos, Anna Briechle, Lena Enderle, Paula Müller, Sophia Just, Simon Fuchs und Lena Tschipke gehören zu diesem Orchester und wurden für ihre Leistungen in diesem weltweiten Wettbewerb nicht zum ersten Mal geehrt.

Das Akkordeon Orchester Isny III unter der Leitung von Ulrike Joos hatte es im gleichen Wettbewerb in Innsbruck in einer anderen Wertungsklasse auf den zweiten Platz geschafft. Da kann die Musikschule App einmal mehr als zufrieden sein. Mitglieder der geehrten Akkordeon-Formation sind: Julian-André Dürr, Friedrich Moch, Mikey Szabo, Kathrin Horlacher, Christoph Kirchmann, Paula Müller, Emilie Blender, Leonie Schäfer, Juliane Pfurrer, Ludwig Moch, Johanna Horlacher, Gisela Vogel, Johanna Horlacher, Gisela Vogel, Julia Humann, Jannik Dorn, Johanna Moch, Anja Halbinger, Lisa Brudny und Milan Szabo.

An die Auszeichnung der Musiker schloss sich die Sportlerehrung an. Baden-Württembergische, bayerische, deutsche und internationaler Erfolge konnten die Isnyer Sportler einheimsen. Christine Zähringer hat im Schwimmen den ersten Platz bei den internationalen bayerischen Meisterschaften belegt und mit drei weiteren ersten Plätzen und einem zweiten Platz fünfmal auf dem „Treppchen“ gestanden.

Im Crosslauf stark

Corinna Nuber ist in der Leichtathletik vorne mit dabei. Der erste Platz bei den Baden-Württembergischen Crosslauf-Meisterschaften mit der Mann- schaft des TSG 1845 Heilbronn und der dritte Platz im Einzelwettbewerb zeugen von ihrem Können. Hans-Jörg Hübner war im Triathlon erfolgreich und belegte den dritten Platz.

Freya Füss kam im Islandpferd-Reiten auf den ersten Platz. Reinhard Huber zeigte im Automobil-Slalom als Gesamtsieger wie man es macht. Michael Kurringer wurde in einem hart umkämpften Wettbewerb Bayerischer Landesschützenkönig und Jürgen Kiebler hat es beim 100 Kilometer-Ultramarathon auf Platz zwei geschafft.

Agnes Reisch belegte den ersten Platz im Sprunglauf bei der Deutschen Meisterschaft und beim Deutschlandpokal im Sprunglauf konnte sich Oliver Kamienski den zweiten Platz sichern. Amelie Hofmann war im Langlauf erfolgreich und auch Langläuferin Celine Mayer hat eine ganze Liste von Erfolgen zu verzeichnen. Leo Maus war genau wie Aeneas Frisch mit jeweils einem ersten Platz beim Skispringen erfolgreich und im Ski Alpin mischt Max Maas ganz vorne mit. Die Ski Alpin-Mannschaft des Gymnasiums wurde Landessieger.

Der Schützenverein Rohrdorf hat sechs verdiente Vorstandmitglieder für ihre lange Mitgliedszeit zur Ehrung gemeldet. Ausgezeichnet wurden Dirk Mader, Ralf Saute, Franz Beschler, Andrea Keybach und Reinhard Knorr.

Manfred Schubert

Meistgelesene Artikel

Ausblick und Austausch

Kempten – Knapp 200 Repräsentanten der verschiedenen Bereiche des Lebens in Kempten versammelten sich am Dienstagabend in der Schrannenhalle des …
Ausblick und Austausch

Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kempten – Am Donnerstagnachmittag vergangener Woche eskalierte ein Streit zwischen einem Pärchen, in dessen Verlauf der Mann offenbar versuchte seine …
Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Schnell eingliedern mit "LASSE"

Kempten – Christian Kühn ist ein ganz normaler Mann. Täglich pendelt der 33 Jahre alte Familienvater von Füssen nach Kempten zur Arbeit. In der …
Schnell eingliedern mit "LASSE"

Kommentare