Starkes Gastspiel

Einen hervorragenden 2. Platz in der Mannschaftswertung konnten die Schwimmer des TV Kempten 1856 am vergangenen Wochenende beim Internationalen Buron-Cup in Kaufbeuren feiern. In einem Teilnehmerfeld von 24 Vereinen mit über 300 Aktiven fischten die Kemptener Schwimmer mehrere Pokale aus dem Wasser. Dabei mussten sie sich in der Mannschaftswertung nur dem gastgebenden Verein geschlagen geben.

Mit 151 Einzelstarts erreichten die TVKler 83 Podiumsplätze und damit den zweithöchsten Punktwert. Die 34 Schwimmer aus den drei Wettkampfgruppen errangen in den einzelnen Jahrgangswertungen 35 Gold-, 23 Silber- und 25 Bronzemedaillen. Die Damenstaffel wurden ebenfalls hinter Kaufbeuren Zweiter, die Jungs kamen auf den dritten Platz. Erfolgreichste Schwimmer im Kemptener Team waren die beiden 12-Jährigen, Niklas Martin und Lena Hottner. Die beiden Nachwuchstalente waren mit elf Gold- und drei Silbermedaillen nicht nur eine Medaillenbank. Sie zeigten in ihren Wertungsklassen die jeweils punktbesten Leistungen und wurden mit einem Pokal belohnt. Trotz einer überaus starken ungarischen Konkurrenz aus Szeged und Debrecen konnte sich Niklas Martin über 100 Meter Freistil durchsetzen, während Lena Hottner mit einer sagenhaften Zeit (2:51,36) die 200 Meter Brust gewann. Die Kemptener durften sich darüber hinaus über fünf Finalteilnahmen freuen, wobei allerdings Podestplätze nur über 50 Meter Brust für Stefanie Wagner (2.) und Christian Willinsky (3.) erzielt wurden. In den einzelnen Jahrgangsklassen und Strecken kamen folgende Schwimmer auf die begehrten Podiumsplätze: Jahrgang 1998: Chiara Armadoro (2 Gold/1 Silber), Lisa Hengeler (1 Silber/ 4 Bronze), Pauline Ringeisen (1 Bronze), Lucas Willinsky (1 Silber/1 Bronze) Jahrgang 1997: Dominik Bartelt (2 Gold/2 Silber), Simon Holdschick (1Silber), Felix Weinert (1 Gold) Jahrgang 1996: Vanessa Geist (1 Gold/1 Silber/2 Bronze), Lena Hottner (6 Gold, 2 Silber), Simon Lenz (1 Gold/1 Silber/1 Bronze), Niklas Martin (5 Gold/1 Silber), Fabian Mayr (1 Gold/1 Silber/2 Bronze), Anna-Lena Schmidt (1Silber). Jahrgang 1995: Christina Denk (1 Gold), Nicole Hauber (1 Bronze), Clara Lipp (2 Silber/2 Bronze), Carolin Martin (4 Gold/2 Silber) Jahrgang 1994: Lisa Hottner (1 Bronze), Carina Thiel (5 Bronze), Lisanne van Liebergen (2 Gold/1 Silber) Jahrgang 1993: Stefanie Wagner (2 Gold/2 Silber/2 Bronze), Niklas Klimaschewski (5 Gold). Jahrgang 1992 und älter: Boris Nazarov (4 Silber/3 Bronze), Christian Willinsky (3 Gold) Nicht ganz auf das Treppchen schafften es Michelle Aus dem Bruch, Alessa Hagel, Lisa Hallermann, Pauline Haver, Felix Kast, Melissa Michel, Sabrina Rottach, Marie-Theres Schoeler, Verena Schubert und Philipp Valeske. Aber auch sie steuerten mit ihren vierten und fünften Plätzen wichtige Punkte für die Wertung bei.

Meistgelesene Artikel

Ausblick und Austausch

Kempten – Knapp 200 Repräsentanten der verschiedenen Bereiche des Lebens in Kempten versammelten sich am Dienstagabend in der Schrannenhalle des …
Ausblick und Austausch

Neues Wettbewerbsgebiet für Stadtparkgestaltung

Kempten – „Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt“ lautet eine Redensart, die sich nun bei der Auslobung für den Wettbewerb zur …
Neues Wettbewerbsgebiet für Stadtparkgestaltung

Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kempten – Am Donnerstagnachmittag vergangener Woche eskalierte ein Streit zwischen einem Pärchen, in dessen Verlauf der Mann offenbar versuchte seine …
Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kommentare