Täter geschnappt

Nach zwei bewaffneten Überfällen auf eine Isnyer Spielothek Ende des Jahres hat die Kripo Ravens- burg jetzt zwei Verdächtige festgenommen. Nach Angaben der Beamten haben die beiden jungen Männer die Taten gestanden und befinden sich derzeit in Untersuchungshaft. Bänder der Videoüberwachung führten die Fahnder offenbar auf die richtige Spur.

Eine Durchsuchung der Wohnungen der beiden 20 und 21 Jahre alten Männer im Laufe der vergangenen Woche erhärtete schließlich den Verdacht gegen das Duo. So konnte unter anderem in einer Wohnung die bei den Überfällen verwendete Waffe, eine Gaspistole, sicher gestellt werden. Außerdem stießen die Ermittler in einer der Wohnungen auf eine professionelle Aufzuchtanlage für Cannabispflanzen. Den beiden jungen Männern wird vorgeworfen, sowohl an Heiligabend als auch an Silvester die Spielhalle überfallen zu haben. In beiden Fälle bedrohten die Maskierten eine Angestellte mit der Pistole und forderten die Herausgabe des Bargeldes. Beim zweiten Überfall sah es zunächst so aus, als ob nur ein Täter beteiligt war. Im Laufe der Ermittlungen stellte sich jedoch heraus, dass einer der beiden zuvor als Kunde aufgetreten war und die Lage vor Ort sondiert hatte. Die Täter konnten bei den Überfällen mehrere tausend Euro erbeuten und zunächst unerkannt flüchten. Beide sind laut Polizei bereits mehrfach straffällig geworden. Sie erwartet nun ein Verfahren wegen räuberischer Erpressung. Beide müssen mit mehrjährigen Haftstrafen rechnen.

Meistgelesene Artikel

Ausblick und Austausch

Kempten – Knapp 200 Repräsentanten der verschiedenen Bereiche des Lebens in Kempten versammelten sich am Dienstagabend in der Schrannenhalle des …
Ausblick und Austausch

Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kempten – Am Donnerstagnachmittag vergangener Woche eskalierte ein Streit zwischen einem Pärchen, in dessen Verlauf der Mann offenbar versuchte seine …
Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Mongolei – Nomadenstaat im Spannungsfeld mit Urbanisierung

Kempten – Das Haus International erfüllte auch an diesem Abend seine Mission als interkulturelles Zentrum der Stadt Kempten. Der recht gut besuchte …
Mongolei – Nomadenstaat im Spannungsfeld mit Urbanisierung

Kommentare