Beliebte Veranstaltungen und Workshops

Den Erfolg fortgesetzt

+
Der Traum eines jeden Veranstalters: Eine endlose Schlange von Besuchern die auf den Einlass warten. In diesem Falle waren es Ursus und Nadeschkin, die am vergangenen Freitag für Erfolg sorgten.

Isny – Es gibt Erfolgsgeschichten auch im kulturellen Bereich und das Theaterfestival in Isny gehört dazu. Mit mehr als 6000 Besuchern und 805 Teilnehmern an den angebotenen 70 Workshops ist das auf alle Fälle sicher.

Jedes Jahr seit fast drei Jahrzehnten ist am Baggersee bei Burkwang und davor auf der Familienspielwiese an dem Langlaufstadion ein ganz besonderes Festival zuhause.

So war es auch in diesem Jahr. Schon seit Monaten liefen die Vorbereitungen und schon im vergangenen Jahr wurde auf dem Festival die nächsten Termine gemacht. Immer ein wenig mit Vorbehalt, denn für das Wetter kann man im Allgäu nie garantieren. Da ist die Stadt Isny auch gerne bereit, jeweils eine Ausfallbürgschaft zu übernehmen und die Gemeinderäte wie auch die Stadtverwaltung freuen sich natürlich, wenn die Bürgschaft nicht in Anspruch genommen werden muss, weil ein Selbstläufer zwar Planungssicherheit, aber selten Unterstützung braucht.

Abend für Abend strömten die Besucher zu den Veranstaltungen und den ganzen Tag über war in den Workshops Training oberstes Gebot. Einmal mehr ist das Wetter im gut verträglichen Rahmen geblieben und auch bei der Gastronomie war man mit den Umsätzen recht zufrieden. Comedy, Theater, Musik – die Mischung macht es und das ist wieder gut gelungen. Auch die Interpreten sind nur selten abgeneigt in Isny aufzutreten. Der Name macht es in diesem Falle, denn mit dem Theaterfestival in Isny verbindet sich auch ein bemerkenswert guter Ruf an Image und Verlässlichkeit in der Betreuung und Planung.

Das war es also wieder einmal: Ein toller Erfolg auf der ganzen Linie und wenn bei einer Veranstaltung tatsächlich noch Plätze frei waren – was machts, die großen Namen und das dann brechend volle Zelt haben das locker wieder heraus gerissen.

Manfred Schubert

Meistgelesene Artikel

Ausblick und Austausch

Kempten – Knapp 200 Repräsentanten der verschiedenen Bereiche des Lebens in Kempten versammelten sich am Dienstagabend in der Schrannenhalle des …
Ausblick und Austausch

Schnell eingliedern mit "LASSE"

Kempten – Christian Kühn ist ein ganz normaler Mann. Täglich pendelt der 33 Jahre alte Familienvater von Füssen nach Kempten zur Arbeit. In der …
Schnell eingliedern mit "LASSE"

Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kempten – Am Donnerstagnachmittag vergangener Woche eskalierte ein Streit zwischen einem Pärchen, in dessen Verlauf der Mann offenbar versuchte seine …
Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kommentare