Tipps von der Polizei für Eltern von ABC-Schützen

Sicher zur Schule und zurück

+

Kempten/Landkreis – Am kommenden Dienstag, 13. September, starten auch wieder viele Kinder im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West in die Schulzeit. Gerade für die Schüler der ersten Klassen kommt damit eine besondere Herausforderung auf sie zu – der Weg zur Schule.

Die Polizei führt vom 13. bis einschließlich 30. September schwerpunktmäßig Schulwegüberwachung im Umfeld von Schulen durch. Doch Schulwegsicherung ist nicht allein Aufgabe der Sicherheitsbehörden und der Polizei. Auch die Eltern der ABC-Schützen sind gefordert, wenn es heißt die Kinder auf den Weg zur Schule vorzubereiten: Gehen Sie mit ihren Kindern bereits vor dem ersten Schultag gemeinsam den Weg zur Schule ab, weisen Sie die Kinder auf mögliche Gefahren im Straßenverkehr im Allgemeinen und auf dem Schulweg im Besonderen hin, seien Sie Ihren Kindern ein Vorbild im Straßenverkehr.

Neben der besonderen Aufmerksamkeit im Straßenverkehr schützen folgende Regeln Ihr Kind auf dem Schulweg: Gut sichtbare, idealerweise reflektierende Kleidung tragen, zum Überqueren der Straße geeignete Stellen wie Fußgängerampeln nutzen, rechtzeitig zur Schule gehen, keine Eile auf dem Schulweg, geeignete Schutzvorrichtungen (Sicherheitsgurt, Kindersitz und Fahrradhelm) nutzen. kb

Meistgelesene Artikel

Stadtgeschichte: Die letzte Hinrichtung in Kempten

Kempten – Am Freitag, 20. Januar 1928, um 8 Uhr morgens, fand im Hofe des Landgerichtsgefängnisses in der Weiherstraße die letzte Hinrichtung in …
Stadtgeschichte: Die letzte Hinrichtung in Kempten

Kemptener Kulturprogramm für 2017

Kempten– Das leuchtende Mittelalter, Freimaurerei, Picassos „Guernica“, eine ganze Aktionswoche in Kooperation mit dem Logistiker Dachser SE sowie …
Kemptener Kulturprogramm für 2017

Schnell eingliedern mit "LASSE"

Kempten – Christian Kühn ist ein ganz normaler Mann. Täglich pendelt der 33 Jahre alte Familienvater von Füssen nach Kempten zur Arbeit. In der …
Schnell eingliedern mit "LASSE"

Kommentare