Tödlicher Verkehrsunfall

Ein Vorfahrtsverstoß führte am Donnerstagabend zu einem tragischen Verkehrsunfall. Eine 72-Jährige kam dabei ums Leben, zwei Männer erlitten Verletzungen.

Wie die Polizei mitteilte, befuhr ein 58-jähriger Mann kurz vor 18 Uhr die Kreisstraße OA 13 von Kempten kommend in Richtung Wiggensbach. Zeitgleich wollte die 72-jährige Frau im Bereich des Weilers Hörtwies auf die Kreisstraße einfahren. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt des 58-Jährigen. Dessen Audi prallte frontal in die Fahrerseite des Opels der Rentnerin, wodurch dieser nach rechts in einen Bach geschleudert wurde. Der Audi fuhr im Anschluss gegen ein am Straßenrand stehendes Bushäuschen und prallte schließlich frontal in einen Baum. Bei dem Unfall erlitt die 72-Jährige so schwere Verletzungen, dass Sie noch an der Unfallstelle verstarb. Ihr 77-jähriger Ehemann, der auf dem Beifahrersitz saß, erlitt lebensbedrohliche Verletzungen. Der 58-jährige Mann wurde leicht verletzt. Während am Audi ein Schaden von mindestens 30 000 Euro entstand, erlitt der Opel, der einen Zeitwert von circa 4000 Euro hatte, Totalschaden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kempten wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Sachbearbeitung des Unfalls übernahm die VPI.

Meistgelesene Artikel

Ausblick und Austausch

Kempten – Knapp 200 Repräsentanten der verschiedenen Bereiche des Lebens in Kempten versammelten sich am Dienstagabend in der Schrannenhalle des …
Ausblick und Austausch

Entwurf der neuen Autobahnbrücke vorgestellt

Kempten – Deutlich auffälliger als bisher wird die neue Zeppelinbrücke über der A7, Höhe Ursulasried, gestaltet sein. Mit einem oberliegenden …
Entwurf der neuen Autobahnbrücke vorgestellt

Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kempten – Am Donnerstagnachmittag vergangener Woche eskalierte ein Streit zwischen einem Pärchen, in dessen Verlauf der Mann offenbar versuchte seine …
Lebensgefährtin versucht anzuzünden

Kommentare